Hambye

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Hambye
Wappen von Hambye
Hambye (Frankreich)
Hambye
Region Normandie
Département (Nr.) Manche (50)
Arrondissement Coutances
Kanton Quettreville-sur-Sienne
Gemeindeverband Coutances Mer et Bocage
Koordinaten 48° 57′ N, 1° 16′ WKoordinaten: 48° 57′ N, 1° 16′ W
Höhe 47–166 m
Fläche 29,86 km²
Einwohner 1.127 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km²
Postleitzahl 50450
INSEE-Code
Website http://www.hambye.fr/

Rathaus (Mairie) von Hambye

Hambye ist eine französische Gemeinde mit 1.127 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Manche in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Coutances und zum Kanton Quettreville-sur-Sienne (bis 2015: Kanton Gavray). Die Einwohner werden Hambyons genannt.

GeografieBearbeiten

Hambye liegt etwa 22 Kilometer südsüdöstlich von Saint-Lô im Süden der Halbinsel Cotentin. Der Fluss Sienne begrenzt die Gemeinde im Süden. Umgeben wird Hambye von den Nachbargemeinden Saint-Martin-de-Cenilly und Notre-Dame-de-Cenilly im Norden, Le Guislain im Nordosten, Maupertuis im Osten, Percy-en-Normandie mit Percy im Süden und Südosten, Gavray-sur-Sienne mit Sourdeval-les-Bois im Süden, La Baleine im Südwesten sowie Saint-Denis-le-Gast im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
1.750 1.558 1.318 1.241 1.218 1.121 1.151 1.182
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Klosterruine von Hambye aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts
  • Kirche Saint-Pierre aus dem 16. Jahrhundert

PersönlichkeitenBearbeiten

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit den britischen Ortschaften Lacey Green und Speen in Buckinghamshire (England) bestehen Partnerschaften.

WeblinksBearbeiten

Commons: Hambye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien