Hauptmenü öffnen
Gunar Bretschneider Biathlon
Gunar Bretschneider Biathlet.jpg
Verband DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 12. Juni 1974
Geburtsort Deutschland
Karriere
Debüt im Weltcup 1996
Status zurückgetreten
Karriereende 2001
Medaillenspiegel
EM-Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
IBU Biathlon-Europameisterschaften
0Silber0 2000 Zakopane Verfolgung
0Gold0 2000 Zakopane Staffel
Weltcupbilanz
letzte Änderung: 21. März 2008

Gunar Bretschneider (* 12. Juni 1974) ist ein früherer deutscher Biathlet.

Gunar Bretschneider debütierte 1996 in Lillehammer im Biathlon-Weltcup. Hier wurde er in seinem ersten Rennen 34. im Sprint. Seine besten Platzierungen waren jeweils ein 21. Platz im Sprint von Oberhof und Ruhpolding. Trotz mehrerer guter Ergebnisse sollte es Bretschneiders einzige Weltcupsaison bleiben. Sehr erfolgreich verliefen für ihn die Europameisterschaften 2000 von Zakopane. Nach einem sechsten Platz im Sprint gewann er in der Verfolgung hinter Tomasz Sikora die Silbermedaille. Gemeinsam mit Jan Wüstenfeld, Andreas Stitzl und Ulf Karkoschka gewann er die Goldmedaille in der Staffel.

Biathlon-Weltcup-PlatzierungenBearbeiten

Die Tabelle zeigt alle Platzierungen (je nach Austragungsjahr einschließlich Olympische Spiele und Weltmeisterschaften).

  • 1.–3. Platz: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn (einschließlich Podium)
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge (einschließlich Podium und Top 10)
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz  
3. Platz  
Top 10  
Punkteränge 2 2
Starts 2 5 3     10

WeblinkBearbeiten