Gmina Puchaczów

Gmina in der Woiwodschaft Lublin, Polen

Die Gmina Puchaczów ist eine Landgemeinde im Powiat Łęczyński der Woiwodschaft Lublin in Polen. Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf.

Gmina Puchaczów
Wappen der Landgemeinde Puchaczów
Gmina Puchaczów (Polen)
Gmina Puchaczów
Gmina Puchaczów
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Lublin
Powiat: Łęczyński
Geographische Lage: 51° 18′ N, 22° 58′ OKoordinaten: 51° 18′ 0″ N, 22° 58′ 0″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 21-013
Telefonvorwahl: (+48) 81
Kfz-Kennzeichen: LLE
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Warschau
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 17 Schulzenämter
Fläche: 91,71 km²
Einwohner: 5679
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 62 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 0610052
Verwaltung
Wójt: Adam Grzesiuk
Adresse: ul. Lubelska 22
21-013 Puchaczów
Webpräsenz: www.puchaczow.lubelskie.pl



GeographieBearbeiten

Die Landgemeinde liegt in der Mitte des Powiats Łęczyński und ebenso etwa in der Mitte der Woiwodschaft. Sie hat eine Fläche von 91,7 km². 75 % des Gemeindegebiets werden landwirtschaftlich genutzt, 10 % sind mit Wald bedeckt.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde hieß bis 1954 Gmina Brzeziny, sie hatte ihren Sitz zuerst in Brzeziny, später in Puchaczów und Milejów. Von 1975 bis 1998 gehörte die Landgemeinde zur anders zugeschnittenen Woiwodschaft Lublin.

GliederungBearbeiten

Zur Landgemeinde Puchaczów gehören folgende 17 Ortschaften mit einem Schulzenamt:

Albertów
Bogdanka
Brzeziny
Ciechanki
Kolonia Ciechanki
Jasieniec
Nadrybie-Dwór
Nadrybie Ukazowe
Nadrybie-Wieś
Ostrówek
Puchaczów
Stara Wieś
Szpica
Turowola
Turowola-Kolonia
Wesołówka
Zawadów

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.