Gmina Olesno (Powiat Dąbrowski)

Gmina in der Woiwodschaft Kleinpolen, Polen

Die Gmina Olesno ist eine Landgemeinde im Powiat Dąbrowski der Woiwodschaft Kleinpolen in Polen. Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf.

Gmina Olesno
Wappen der Gmina Olesno
Gmina Olesno (Polen)
Gmina Olesno
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kleinpolen
Powiat: Dąbrowski
Geographische Lage: 50° 12′ N, 20° 56′ OKoordinaten: 50° 12′ 5″ N, 20° 55′ 40″ O
Einwohner:
(31. Dez. 2020)[1]
Postleitzahl: 33-210
Telefonvorwahl: (+48) 14
Kfz-Kennzeichen: KDA
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Krakau-Balice
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 12 Ortschaften
12 Schulzenämter
Fläche: 77,77 km²
Einwohner: 7928
(31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 102 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1204052
Verwaltung (Stand: 2009)
Gemeindevorsteher: Witold Morawiec
Adresse: ul. Jagiełły 1
33-210 Olesno
Webpräsenz: gminaolesno.pl



Die Gemeinde verfügt über sechs Grundschulen, ein Gymnasium, eine Oberschule, zwei Kindergärten und eine Bücherei.

GeographieBearbeiten

Die Landgemeinde liegt 30 km von Tarnów entfernt und grenzt an die Kreisstadt Dąbrowa Tarnowska. Die Gmina Olesno liegt im Gebiet des Sandomierz-Tales (poln. Kotlina Sandomierska).

Die Bahnstrecke Tarnów–Szczucin bediente die Stationen Olesno Tarnowskie und Dąbrówki Breńskie.

GliederungBearbeiten

Die Landgemeinde (gmina wiejska) Olesno gliedert sich auf einer Fläche von 77,6 km² in folgende zwölf Schulzenämter (sołectwo):

Olesno, Adamierz, Breń-Podborze, Ćwików, Dąbrówka Gorzycka, Dąbrówki Breńskie, Niwki, Oleśnica, Pilcza Żelichowska, Swarzów, Wielopole und Zalipie.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Gmina Olesno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2020. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,72 MB), abgerufen am 12. Juni 2021.