Glen Wesley

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Glen Wesley Eishockeyspieler
Glen Wesley
Geburtsdatum 2. Oktober 1968
Geburtsort Red Deer, Alberta, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 94 kg
Position Verteidiger
Nummer #2
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 1987, 1. Runde, 3. Position
Boston Bruins
Karrierestationen
1983–1984 Red Deer Rustlers
1984–1987 Portland Winter Hawks
1987–1994 Boston Bruins
1994–1997 Hartford Whalers
1997–2003 Carolina Hurricanes
2003 Toronto Maple Leafs
2003–2008 Carolina Hurricanes

Glen Edwin Wesley (* 2. Oktober 1968 in Red Deer, Alberta) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler und derzeitiger -funktionär, der im Verlauf seiner aktiven Karriere zwischen 1984 und 2008 unter anderem 1626 Spiele für die Boston Bruins, Hartford Whalers, Carolina Hurricanes und Toronto Maple Leafs in der National Hockey League auf der Position des Verteidigers bestritten hat. Seinen größten Karriereerfolg feierte Wesley, der im NHL Entry Draft 1987 bereits an dritter Gesamtposition ausgewählt worden war, in Diensten der Carolina Hurricanes mit dem Gewinn des Stanley Cups im Jahr 2006. Die Hurricanes sperrten seine Trikotnummer 2 im Jahr 2009 und vergeben sie seitdem an keinen anderen Spieler mehr.

KarriereBearbeiten

 
Wesley bei den Feierlichkeiten nach dem Gewinn des Stanley Cups (2006)

Wesley begann seine Karriere bei den Portland Winter Hawks in der Western Hockey League. Beim NHL Entry Draft 1987 wurde er nach starken Leistungen in der Juniorenliga von den Boston Bruins in der ersten Runde als Gesamtdritter ausgewählt.

In der Saison 1987/88 schaffte er sofort den Durchbruch in der NHL. Mit 37 Punkten wurde er ins NHL All-Rookie Team gewählt und er erreichte mit den Bruins die Finalserie um den Stanley Cup. Dort unterlag das Team jedoch den Edmonton Oilers. Zwei Jahre später standen sie wieder den Oilers im Finale gegenüber und unterlagen erneut. Er entwickelte sich zu einem der solidesten Verteidiger der NHL. Nach sieben Spielzeiten mit den Bruins wechselte er im Sommer 1994 zu den Hartford Whalers. Die Bruins erhielten dafür drei Erstrunden-Draftpicks mit denen sie 1995 Kyle McLaren, 1996 Johnathan Aitken und 1997 Sergei Samsonow auswählten.

Auch in Hartford wurde er schnell zum Rückhalt der Defensive. Zur Saison 1997/98 zog er mit dem Team nach Carolina um. Bei den Carolina Hurricanes war er einer der Stützen und erreichte mit dem Team zum Ende der Saison 2001/02 das Stanley-Cup-Finale. Zum dritten Mal in seiner Karriere unterlag er in der Endspielserie, dieses Mal gegen die Detroit Red Wings. Als sein Vertrag in der folgenden Saison auslief, gab man ihn an die Toronto Maple Leafs ab. Lediglich sieben Spiele bestritt er für die Leafs in der regulären Saison und fünf weitere in den Playoffs. Im Sommer unterschrieb er als Free Agent wieder bei den Hurricanes. So war er auch dabei als die Mannschaft in der Saison 2005/06 endlich den Stanley Cup gewinnen konnte. Am Ende der Saison 2007/08 beendete er im Alter von 39 Jahren seine 20-jährige NHL-Karriere und übernahm zur folgenden Spielzeit einen Posten in der Führungsetage der Carolina Hurricanes.

Bei den Hurricanes, die seine Trikotnummer 2 im Jahr 2009 sperrten und seitdem an keinen anderen Spieler mehr vergeben, war Wesley bis zum Sommer 2018 tätig, ehe er in den Betreuerstab der St. Louis Blues wechselte.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1983/84 Red Deer Rustlers AJHL 57 9 20 29 40
1983/84 Portland Winter Hawks WHL 3 1 2 3 0
1984/85 Portland Winter Hawks WHL 67 16 52 68 76 6 1 6 7 8
1985/86 Portland Winter Hawks WHL 69 16 75 91 96 15 3 11 14 29
1986/87 Portland Winter Hawks WHL 63 16 46 62 72 20 8 18 26 27
1987/88 Boston Bruins NHL 79 7 30 37 69 23 6 8 14 22
1988/89 Boston Bruins NHL 77 19 35 54 61 10 0 2 2 4
1989/90 Boston Bruins NHL 78 9 27 36 48 21 2 6 8 36
1990/91 Boston Bruins NHL 80 11 32 43 78 19 2 9 11 19
1991/92 Boston Bruins NHL 78 9 37 46 54 15 2 4 6 16
1992/93 Boston Bruins NHL 64 8 25 33 47 4 0 0 0 0
1993/94 Boston Bruins NHL 81 14 44 58 64 13 3 3 6 12
1994/95 Hartford Whalers NHL 48 2 14 16 50
1995/96 Hartford Whalers NHL 68 8 16 24 88
1996/97 Hartford Whalers NHL 68 6 26 32 40
1997/98 Carolina Hurricanes NHL 82 6 19 25 36
1998/99 Carolina Hurricanes NHL 74 7 17 24 44 6 0 0 0 2
1999/00 Carolina Hurricanes NHL 78 7 15 22 38
2000/01 Carolina Hurricanes NHL 71 5 16 21 42 6 0 0 0 0
2001/02 Carolina Hurricanes NHL 77 5 13 18 56 22 0 2 2 12
2002/03 Carolina Hurricanes NHL 63 1 7 8 40
2002/03 Toronto Maple Leafs NHL 7 0 3 3 4 5 0 1 1 2
2003/04 Carolina Hurricanes NHL 74 0 6 6 32
2004/05 Carolina Hurricanes NHL nicht gespielt wegen Lockout
2005/06 Carolina Hurricanes NHL 64 2 8 10 46 25 0 2 2 16
2006/07 Carolina Hurricanes NHL 68 1 12 13 56
2007/08 Carolina Hurricanes NHL 78 1 7 8 52
WHL gesamt 206 49 177 226 248 41 12 35 47 64
NHL gesamt 1457 128 409 537 1045 169 15 37 52 141

InternationalBearbeiten

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
1987 Kanada Jun.-WM Disqualifikation 6 2 1 3 4
Junioren gesamt 6 2 1 3 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

Commons: Glen Wesley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien