Giro di Campania

Das Radrennen Giro di Campania war ein italienischer Straßenradsportwettbewerb für Berufsfahrer, der in der Regel als Eintagesrennen in der Region Campania im Süden Italiens veranstaltet wurde.

Giro di Campania
Austragungsland Italien Italien
Austragungszeitraum 1911–2001
Gesamtlänge 180–264 Kilometer
   

GeschichteBearbeiten

1911 wurde das Rennen begründet und bis 2001 organisiert. 1911, 1913, 1929, 1931 und 1938 fand es als Etappenrennen statt. 1950 war es ein Rennen für die Klasse der Unabhängigen. Der Giro di Campania hatte 63 Ausgaben. Mit drei Siegen war Learco Guerra der erfolgreichste Fahrer des Rennens. 1977 wurde das Rennen als nationale Meisterschaft der italienischen Profis ausgetragen.

SiegerBearbeiten

WeblinksBearbeiten