Hauptmenü öffnen

Giandomenico Mesto

italienischer Fußballspieler

Giandomenico Mesto (* 25. Mai 1982 in Monopoli (BA)) ist ein italienischer Fußballspieler, der zuletzt bei Panathinaikos Athen unter Vertrag stand.

Giandomenico Mesto
Mesto Napoli.jpg
Mesto 2014 im Trikot der SSC Neapel
Personalia
Geburtstag 25. Mai 1982
Geburtsort MonopoliItalien
Größe 180 cm
Position Defensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1995–1998 Reggina Calcio
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2000 Reggina Calcio 1 (0)
2000–2001 → US Cremonese (Leihe) 19 (0)
2001–2002 → US Fermana (Leihe) 31 (6)
2002–2007 Reggina Calcio 139 (1)
2007–2008 Udinese Calcio (Co-Eigner) 28 (2)
2008–2012 CFC Genua 132 (8)
2012–2015 SSC Neapel 34 (1)
2016–2017 Panathinaikos Athen 30 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998 Italien U-15 3 (0)
1999 Italien U-17 1 (0)
2002–2003 Italien U-20 7 (2)
2004 Italien U-21 8 (0)
2005–2007 Italien 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 19. November 2016

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Mesto spielte die letzten Jahre seiner Jugend beim Reggina Calcio und rückte bereits 1998 in den Profikader des damaligen Zweitligisten auf. Nachdem er in der Aufstiegssaison 1998/99 zu einem Einsatz kam, wurde er in der darauf folgenden Saison nicht berücksichtigt. Daher wurde er in den Spielzeiten 2000/01 und 2001/02 jeweils verliehen. Zurück bei Reggina schaffte er es bis zur Saison 2004/05, sich einen Stammplatz bei Reggina im defensiven Mittelfeld zu erspielen.

2007 zahlte Udinese Calcio 4,5 Millionen Euro an Reggina, um 50 % der Transferrechte von Mesto zu erwerben. Zudem spielte Mesto in der Saison 2007/08 für die Mannschaft aus Udine.

NationalmannschaftBearbeiten

Mesto war Teil des italienischen U-21-Nationalkaders, der bei der U21-Europameisterschaft 2004 unter Claudio Gentile in Deutschland den Titel errang. Im selben Jahr stand er auch im Kader der italienischen Olympiamannschaft, die bei den Sommerspielen in Athen die Bronzemedaille gewann. Mesto kam dabei zu insgesamt drei Kurzeinsätzen.

Am 9. Juni 2005 gab er unter Trainer Marcello Lippi gegen Serbien und Montenegro sein Debüt in der A-Nationalmannschaft Italiens, als er in der 35. Minute für Mauro Esposito eingewechselt wurde. Mesto wurde der erste Spieler der Reggina, der für Italien in einem A-Länderspiel zum Einsatz kam.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten