Hauptmenü öffnen

Gabrielle Anwar

britische Schauspielerin und Filmproduzentin

Leben und KarriereBearbeiten

Die Tochter der englischen Schauspielerin Shirley Hills und des indischstämmigen Filmeditors Tariq Anwar studierte Tanz und Drama in London. Zuerst wirkte sie in Fernsehserien der BBC mit, 1988 gab sie ihr Kinodebüt in Manifesto. Berühmt wurde sie ab 1992 mit ihrer Rolle in Der Duft der Frauen, in der sie eine markante Tanzszene mit Al Pacino spielt. Von 2007 bis 2013 hatte Anwar eine Hauptrolle in der Fernsehserie Burn Notice an der Seite von Jeffrey Donovan. Seit 2017 hat sie eine Hauptrolle in der Serie Once Upon a Time an der Seite von Dania Ramirez und Lana Parilla.

Anwar hat mit dem Schauspielkollegen Craig Sheffer eine Tochter (* 1993). Mit dem Schauspielkollegen John Verea – mit dem sie verheiratet war – hat sie eine Tochter und einen Sohn.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

SynchronsprecherBearbeiten

Gabrielle Anwar wurde in Deutschland für TV-Serien u. a. von Ulrike Stürzbecher, Elisabeth von Koch, Sabine Arnhold und Bettina Weiß synchronisiert. Ihre Filmauftritte wurden u. a. von Christin Marquitan, Gundula Liebisch, Katharina Müller-Elmau, Maud Ackermann, Daniela Hoffmann, Maja Dürr oder Natascha Geisler synchronisiert.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gabrielle Anwar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien