Hauptmenü öffnen

People (Zeitschrift)

wöchentliches, amerikanisches Magazin
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

People (von engl. people „Volk“, „Leute“) ist eine wöchentlich erscheinende US-amerikanische Zeitschrift. Das Magazin wurde von der Time-Warner-Tochter Time Inc. als Auslagerung der People-Seite im Time Magazine herausgebracht und erscheint seit 1974. Die Zeitschrift erreicht über 3,7 Millionen Leser.

People
Logo
Beschreibung Publikumszeitschrift
Fachgebiet Celebrities, Human Interest
Sprache Englisch
Verlag Time Inc. (Vereinigte Staaten)
Erstausgabe 4. März 1974
Erscheinungsweise wöchentlich
Verkaufte Auflage 3.458.034 Exemplare
(AAM 2019)
Chefredakteur Dan Wakeford
Weblink people.com
ISSN (Print)

People beschäftigt sich mit Prominenten und Geschichten mit Human Interest. Beide Gebiete nehmen jeweils die Hälfte des People Magazine ein. Insbesondere ist People für seine jährlich erscheinenden Sonderausgaben The 100 Most Beautiful People (Die 100 schönsten Persönlichkeiten; bis 2006 nur 50), The Best and Worst Dressed (Beste und schlechteste Kleidung) und The Sexiest Man Alive bekannt. Die Wahl durch Leserabstimmung für die Liste der 100 Schönsten findet seit 1990 statt.

Von März 2015 bis Juni 2016 erschien bei der Bauer Media Group eine deutsche Ausgabe.[1]

Nummer 1 der Most Beautiful PeopleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bauer stellt Promi-Magazin ein spiegel.de, 17. Juni 2016