Hauptmenü öffnen

Fußball-Landesliga Mecklenburg-Vorpommern

Landesliga Mecklenburg-Vorpommern
Logo des Landesfußballverbandes MVVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Verband Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern
Hierarchie 7. Liga
Mannschaften 2 × 16 (ab 2020/21 2 × 14)
Meister Penzliner SV (Ost)
SV Warnemünde (West)
Region Lage von Mecklenburg-VorpommernVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Kartenformat
↓ Landesklasse MV (VIII) (4 Staffeln)

Die Landesliga Mecklenburg-Vorpommern ist die zweithöchste Spielklasse im Männerfußball des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern und ist eine der siebten Spielklassen im deutschen Ligasystem. Sie ist unterteilt in die zwei Staffeln Ost und West mit je 16 Mannschaften.

Die zwei Meister der Staffeln steigen in die sechstklassige Verbandsliga auf. Verzichtet ein Meister auf den Aufstieg, so ist die zweitplatzierte bzw. bei deren Verzicht die drittplatzierte Mannschaft aufstiegsberechtigt. Die jeweils zwei Letztplatzierten steigen in die Landesklasse ab. In die Saison 2017/18 war das Ligasystem in Mecklenburg-Vorpommern aufgrund sinkender Vereinszahlen umgestellt; seitdem ist die Landesliga nur noch in zwei Staffeln (Ost und West) vertreten.

Amtierende Meister und Aufsteiger der Saison 2018/19 sind der SV Warnemünde (Staffel West) und der Penzliner SV (Staffel Ost).

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

In jeder regionalen Staffel treten jeweils 16 Mannschaften gegeneinander an.

In der Saison 2019/20 spielen folgende Teams in den jeweiligen Staffeln:[1]

Landesliga Ost
Landesliga West

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten