Fritz Bachschmidt

deutscher Schauspieler

Fritz Bachschmidt (* 10. September 1928 in Kehl; † 8. Mai 1992 in Köln) war ein deutscher Schauspieler.

LebenBearbeiten

Nachdem Bachschmidt privaten Schauspielunterricht erhalten hatte, war er als Theaterschauspieler tätig, er stand u. a. im Stadttheater Bern und im Staatstheater in Hannover auf der Bühne.

 
Grab auf dem Melaten-Friedhof

Im Fernsehen war Bachschmidt u. a. in der ARD-Serie „Lindenstraße“ von 1985 bis 1988 als „Gottlieb Griese“ zu sehen. Weitere Rollen spielte er in den Serien Der Fahnder, Auf Achse und dem Film Asche des Siegers sowie den ZDF-Serien Unser Lehrer Doktor Specht und Die Schwarzwaldklinik. Bachschmidt war auch in verschiedenen Märchenfilmen wie Der Reisekamerad und Die Galoschen des Glücks zu sehen.

Fritz Bachschmidt war mit seiner Kollegin Anke Wehner-Bachschmidt verheiratet. Die gemeinsame Tochter Christiane arbeitet ebenfalls als Schauspielerin.

Bachschmidt starb 1992 im Alter von 63 Jahren und wurde auf dem Kölner Melaten-Friedhof (Flur 63) beerdigt.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten