Franziska Traub

deutsche Schauspielerin

Franziska Traub (* 3. August 1962 in Stuttgart) ist eine deutsche Schauspielerin und Kabarettistin.

KarriereBearbeiten

Bekanntheit erlangte Traub vor allem als Nebendarstellerin in der RTL-Comedyserie Ritas Welt, in welcher sie von 1998 bis 2003 mitwirkte.

Im Jahr 2008 war sie neben Hendrik Martz, Markus Majowski und Kathrin Waligura Teilnehmerin bei der VOX-Vorabendsendung Das Perfekte Promi Dinner zu sehen.

2016 nahm Traub an der neunten Staffel der RTL-Tanzshow Let’s Dance teil, musste jedoch verletzungsbedingt vor der dritten Folge aufgeben.[1] Ihr Tanzpartner war der österreichische Profitänzer Vadim Garbuzov.

Traub lebt in Berlin-Neukölln.[2]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

TheaterBearbeiten

  • Junges Theater Göttingen (1987–1989)
  • Pomp, Duck and Circumstances (1990–1996)
  • Chamäleon, Bar jeder Vernunft (1997–1999)
  • Palazzo Colombino (1998–1999)
  • Palazzo Witzigmann (2001–2002)
  • Sonny Boys (2019–2020)

AuszeichnungBearbeiten

2000 und 2001 bekam Franziska Traub für ihre Rolle in Ritas Welt den Deutschen Comedypreis für die beste Komikerin in einer Nebenrolle.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Let’s Dance 2016: Ulli Potofski rückt für Franziska Traub nach. In: rtl.de. 16. April 2016, abgerufen am 25. August 2021.
  2. Franziska Traub heute: Was macht eigentlich "Gisi" aus "Ritas Welt" privat? In: news.de. 9. Dezember 2020, abgerufen am 25. August 2021.