Hauptmenü öffnen

Franco Giongo

italienischer Leichtathlet
Franco Giongo Leichtathletik

Italian 4x400 meters relay champions in 1914.jpg
Franco Giongo (l.) als Mitglied der italienischen
400-Meter-Staffel 1914

Nation Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
Geburtstag 7. Juli 1891
Geburtsort BolognaItalien
Sterbedatum 28. Dezember 1981
Karriere
Disziplin Sprint
Bestleistung 100 m: 10,8 s; 200 m: 21,7 s; 400 m: 50,4 s
Verein Atletic Club Turin
letzte Änderung: 15. Februar 2017

Franco Giongo (* 7. Juli 1891 in Bologna; † 28. Dezember 1981) war ein italienischer Leichtathlet, dessen Spezialdisziplin der Sprint war.

Franco Giongo wurde in seiner Karriere elfmal italienischer Meister. Fünf Meisterschaften gewann er im 100-Meter-Lauf (1910, 1911, 1912, 1914 und 1923), zwei Meisterschaften im 200-Meter-Lauf (1914 und 1923), weitere vier Meisterschaften im 400-Meter-Lauf (1910, 1911, 1912 und 1914).[1]

Bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm trat Giongo in diesen drei Disziplinen an. Über 100 Meter erreichte er das Halbfinale, ebenso drei Tage später über 200 Meter. Im Wettbewerb über 400 Meter schied er schon in der Vorrunde aus.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Liste der italienischen Landesmeister in der Leichtathletik (it.) (Memento vom 24. Dezember 2012 im Internet Archive)