Hauptmenü öffnen

Fighting with My Family

Filmbiografie und Tragikomödie von Stephen Merchant aus dem Jahr 2018

Fighting with My Family ist eine britisch-US-amerikanische Filmbiografie von Stephen Merchant, die am 28. Januar 2019 im Rahmen des Sundance Film Festivals ihre Premiere feierte. Die Veröffentlichung in den USA erfolgte am 14. Februar 2019.

Filmdaten
OriginaltitelFighting with My Family
ProduktionslandUSA, Vereinigtes Königreich
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2019
Länge108 Minuten
AltersfreigabeFSK 12[1]
Stab
RegieStephen Merchant
DrehbuchStephen Merchant
ProduktionMichael J. Luisi,
Kevin Misher
MusikVik Sharma
KameraRemi Adefarasin
SchnittNancy Richardson
Besetzung

HandlungBearbeiten

Der ehemalige Schwerverbrecher und Ex-Wrestler Ricky reist mit seiner Frau Julia, seinem Sohn Zak und seiner Tochter Saraya von Auftritt zu Auftritt. Eines Tages erhalten die beiden Kinder die Möglichkeit, ihr Können in der WWE zu demonstrieren. Es wäre ein schwerer Weg, der der Familie einen Traum erfüllen, sie aber auch von ihren Problemen befreien könnte. Doch Zak und Saraya müssen schnell erkennen, dass es einem viel abverlangt, ein echter WWE-Superstar zu werden.

Biografischer HintergrundBearbeiten

 
Der Film erzählt die wahre Lebensgeschichte der Familie des Wrestlers „Rowdy“ Ricky Knight. Seine Tochter Saraya-Jade Bevis (Bild) wurde spä­ter ebenfalls Profi-Wrestlerin

Der Film erzählt die wahre Lebensgeschichte des aus Norwich stammenden Wrestlers „Rowdy“ Ricky Knight und dessen Familie.[2] Seine Tochter Saraya-Jade Bevis, die später ebenfalls Profi-Wrestlerin wurde, ist unter ihren Ringnamen Britani Knight oder auch Paige bekannt und tritt wöchentlich in WWE-Wrestling-Shows auf. Ihre bisher größten Erfolge konnte sie beim NXT Women’s Championship und als zweifache Gewinnerin der WWE Divas Championship verzeichnen. Seit Mitte Januar 2018 steht sie aufgrund einer Verletzung nicht mehr im Ring und beendete ihre Karriere.

ProduktionBearbeiten

Der Film wurde von einer von Channel 4 produzierten Dokumentation mit dem Titel The Wrestlers: Fighting With My Family inspiriert[3] und gemeinsam von Seven Bucks Productions, Misher Films, den WWE Studios und Film4 produziert.[4][3] Die Filmkritikerin Antje Wessels erklärt zum Filmtitel, dieser sei absolut mehrdeutig zu verstehen, da die Tragikomödie nicht bloß von einer sportbegeisterten Familie mitsamt sportfilmtypischem Aufstieg einer einzelnen Athletin erzähle, die Kämpfe, die die einzelnen Familienmitglieder austragen, seien vor allem emotionaler Natur. Im Zentrum stehe hier in erster Linie das Geschwisterpaar Zak und Paige, dessen enge Bindung durch Paiges Karriereweg auf eine harte Probe gestellt wird.[5]

Regie führte Stephen Merchant, der auch das Drehbuch schrieb[6][7] und im Film die Rolle von Hugh übernahm. Im Februar 2017 wurde die Besetzung mit Vince Vaughn bekannt, der im Film Hutch spielt.[8] Zur gleichen Zeit stieß Lena Headey zur Crew, die Sarayas Mutter Julia Knight spielt.[9] Nick Frost übernahm die Rolle ihres Mannes und Ex-Wrestlers Ricky Knight. Jack Lowden spielt den gemeinsamen Sohn Zak. Dwayne Johnson, der den Film als ausführender Produzent begleitet, ist im Film als er selbst zu sehen.[10]

Gedreht wurde im Vereinigten Königreich und in den USA. Im englischen Norwich drehte man am Norwich Market und in Mousehold Heath[11][12], in Great Yarmouth an der Seepromenade[13] und zudem in der Stadt Bracknell.[14] In den USA fanden die Dreharbeiten im kalifornischen Santa Clarita statt. Die Dreharbeiten wurden im Frühjahr 2017 in Great Yarmouth beendet.[15]

Die Filmmusik komponierte Vik Sharma. Der Soundtrack, der insgesamt 26 Musikstücke umfasst, wurde am 5. Juli 2019 von Lakeshore Records als Download veröffentlicht. Zuvor hatte Universal-Island Records einen weiteren Soundtrack veröffentlicht, der neben den Songs aus dem Film auch eine Auswahl von Sharmas Kompositionen enthält.[16]

Im November 2018 wurde ein erster Trailer vorgestellt.[17] Der Film wurde am 28. Januar 2019 im Rahmen des Sundance Film Festivals erstmals gezeigt[18] und kam am 14. Februar 2019 in ausgewählte US-Kinos. Am 22. Februar 2019 startete er dort landesweit. Ein Kinostart in Deutschland erfolgte am 1. Mai 2019.

RezeptionBearbeiten

KritikenBearbeiten

Der Film stieß bislang auf die Zustimmung von 93 Prozent aller Kritiker bei Rotten Tomatoes und erreichte hierbei eine durchschnittliche Bewertung von 7,3 der möglichen 10 Punkte.[19]

Dennis Harvey von Variety schreibt, Fighting with My Family sei zwar kein Oscar-Anwärter, aber er habe genug Witz, Herz und Energie, um auch Nicht-Wrestling-Fans eine vergnügliche Zeit zu bereiten.[20]

Die Filmkritikerin Antje Wessels schreibt, Fighting with My Family erweise sich als so etwas wie das Rundum-Sorglos-Paket einer Wohlfühl-Komödie, die die durchaus tragische Lebensgeschichte der ehemaligen Profi-Wrestlerin Saraya-Jade Bevis mit viel Fingerspitzengefühl und nie auf Kosten billiger Gags nacherzählt. Um die Tragweite ihrer Geschichte zu verstehen, müsse man kein Wrestling-Fan sein, so Wessels: „Die Begeisterung für den Sport überträgt sich durch die im Mittelpunkt der Geschichte stehende Knight, deren Zusammenhalt mindestens genauso stark ist, wie der Wille, irgendwann einmal bei den ganz Großen des Business mitzuwirken, mindestens genauso groß ist, sodass es nicht lange dauert, bis sich der Enthusiasmus auch auf das Publikum überträgt.“ Künstlich auf die Tränendrüse drücke Stephen Merchant dabei nie, obwohl die Karriere der echten Paige letztlich ihr tragisches Ende nahm. Auch Selbstfindung und -akzeptanz spielten in Fighting With My Family eine große Rolle und machten aus dem Film letztlich eine absolut inspirierende, wahre Geschichte, die den Sport durch übersichtlich gefilmte und durchdacht choreographierte Wrestlingszenen letztlich auch für Laien faszinierend veranschaulicht.[5]

Die weltweiten Einnahmen des Films aus Kinovorführungen belaufen sich auf 38,5 Millionen US-Dollar.[21]

AuszeichnungenBearbeiten

People’s Choice Awards 2019

SynchronisationBearbeiten

Die deutsche Synchronisation entstand nach einem Dialogbuch und der Dialogregie von Nico Sablik im Auftrag der Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke.

Darsteller Synchronsprecher Rolle
Dwayne Johnson Ingo Albrecht Dwayne 'The Rock' Johnson
Nick Frost Olaf Reichmann Ricky Knight
Lena Headey Claudia Lössl Julia Knight
Jack Lowden Max Felder Zak Knight
Olivia Bernstone Daniela Molina Ellie
Stephen Merchant Alexander Doering Hugh
Vince Vaughn Stefan Fredrich Hutch

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Fighting with My Family. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. Fighting with My Family. In: film.britishcouncil.org. Abgerufen am 4. August 2018.
  3. a b Fighting with My . In: sevenbucks.com. Abgerufen am 5. August 2018.
  4. Seven Bucks Productions And Misher Films Join Forces With WWE Studios And Film4 On Stephen Merchant’s Fighting with My Family. In: prnewswire.com, 7. Februar 2017.
  5. a b Antje Wessels: Fighting with My Family. In: wessels-filmkritik.com, 27. April 2019.
  6. Catherine Shoard: Stephen Merchant to direct Dwayne Johnson in female wrestling drama. In: The Guardian, 8. Februar 2017.
  7. Diana Lodderhose: Dwayne Johnson, Stephen Merchant, WWE Studios & Film4 Team For Wrestling Pic ‘Fighting With My Family’. In: deadline.com, 7. Februar 2017.
  8. Joseph Baxter: Fighting with My Family: Vince Vaughn Cast as Former Wrestling Star. In: denofgeek.com, 14. Februar 2017.
  9. Lena Headey joins Dwayne Johnson in Stephen Merchant’s wrestling film. In: Entertainment Weekly, 8. Februar 2017.
  10. The Rock, Stephen Merchant making film about English WWE star Paige. In: skysports.com, 9. Februar 2017.
  11. https://www.youtube.com/watch?v=SBAcP-dwvtI
  12. ‘Action’: Film crew in Norwich shooting new comedy drama. In: itv.com, 3. April 2017.
  13. http://www.greatyarmouthmercury.co.uk/news/fighting-with-my-family-film-crew-takes-over-great-yarmouth-seafront-as-they-shoot-scenes-for-wwe-studios-movie-1-4963775
  14. http://www.getreading.co.uk/whats-on/film-news/stephen-merchant-spotted-filming-bracknell-12743140
  15. Filming for The Rock’s Fighting With My Family to finish in Great Yarmouth In: greatyarmouthmercury.co.uk, 4. April 2017
  16. 'Fighting with My Family' Score Album to Be Released. In: filmmusicreporter.com, 4. Juli 2019.
  17. https://thefilmstage.com/trailer/sundance-film-festival-2019-trailer-round-up/
  18. Anthony D’Alessandro: Dwayne Johnson & Dany Garcia’s Seven Bucks/MGM Pic ‘Fighting With My Family’ Making World Premiere At Sundance As Surprise Screening. In: deadline.com, 11. Januar 2019.
  19. Fighting with My Family In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 16. April 2019. Anmerkung: Das Tomatometer gibt an, wie viel Prozent der von Rotten Tomatoes anerkannten Kritiker dem Film eine positive Bewertung gegeben haben.
  20. https://variety.com/2019/film/reviews/fighting-with-my-family-review-1203121973/
  21. https://www.boxofficemojo.com/movies/?id=fightingwithmyfamily.htm
  22. Hilary Lewis und Annie Howard: People's Choice Awards: 'Avengers: Endgame,' 'Game of Thrones,' BTS Among Nominees. In: The Hollywood Reporter, 4. September 2019.