Hauptmenü öffnen

Ferrari 059/3 ist die Bezeichnung eines Rennmotors des italienischen Herstellers Ferrari für die Formel-1-Saison 2014. Das V6-Turbo-Triebwerk wurde unter der Leitung von Luca Marmorini und Mattia Binotto entwickelt.

Inhaltsverzeichnis

VerwendungBearbeiten

Das Triebwerk wurde 2014 von Ferrari, Marussia und Sauber verwendet. 2015 trat das im Manor Marussia umbenannte Marussia-Team weiterhin mit dem Ferrari 059/3 in einem modifizierten Vorjahreswagen an. Im Gegensatz zu den Triebwerken von Renault und Mercedes hat der Ferrari 059/3 keine Turbolader-Abdeckung, die etwa 3 kg wiegen soll.[1]

Technische DatenBearbeiten

Technische Details
Datenbezeichnung Beschreibung
Gewicht Motor: min. 145 kg inkl. Batterie
Turbolader Einzel-Turbolader mit 3,5 bar Ladedruck
Ventile 4 pro Zylinder
Zylinder 90° V6
Bohrung 80 mm
Kolbenhub 53 mm
Hubraum 1,6 Liter
Drehzahl max. 15.000/min
Kraftstoffdurchlauf max. 100 kg/Stunde
500 bar Direkteinspritzung
Auspuff ein Austrittsrohr
Energierückgewinnung Energy Recovery System
Leistung 120 kW (163 PS)
Leistung Leistung: ~ 440 kW (600 PS)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. racecar-engineering.com (abgerufen am 8. April 2014)