Feldhockey-Europameisterschaft der Damen 2009

kontinentales Hockeyturnier

Die Feldhockey-Europameisterschaft der Damen 2009 ist die neunte Auflage der Feldhockey-Europameisterschaft der Damen. Sie fand vom 22. bis 29. August 2009 in Amstelveen in den Niederlanden statt.

Der Spielort war das Wagener-Stadion, welches bereits 1973 Spielort der Herren-WM und 1983 der Herren-EM sowie von vier Champions Trophies gewesen war. Sieger wurden die Niederlande, die im Finale die deutsche Nationalmannschaft mit 3:2 Toren besiegten.[1] Die Niederländerinnen sicherten sich damit ihren siebten Europameistertitel bei bisher neun ausgespielten Titelkämpfen.

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Datum – Uhrzeit Team 1 Team 2 Ergebnis
22. August – 13:30 Niederlande  Niederlande Aserbaidschan  Aserbaidschan 10:0
22. August – 17:30 England  England Russland  Russland 4:0
23. August – 15:30 Niederlande  Niederlande England  England 5:0
23. August – 19:30 Aserbaidschan  Aserbaidschan Russland  Russland 1:1
25. August – 17:30 Aserbaidschan  Aserbaidschan England  England 1:4
25. August – 19:30 Niederlande  Niederlande Russland  Russland 9:0

Tabelle

Rang Land Spiele Tore Differenz Punkte
1 Niederlande  Niederlande 3 24:0 +24 9
2 England  England 3 8:6 +2 6
3 Russland  Russland 3 1:14 –13 1
4 Aserbaidschan  Aserbaidschan 3 2:15 –13 1

Gruppe BBearbeiten

Datum – Uhrzeit Team 1 Team 2 Ergebnis
22. August – 9:30 Spanien  Spanien Schottland  Schottland 3:1
22. August – 11:30 Deutschland  Deutschland Irland  Irland 7:0
23. August – 9:30 Irland  Irland Schottland  Schottland 0:0
23. August – 11:30 Deutschland  Deutschland Spanien  Spanien 2:1
25. August – 13:30 Irland  Irland Spanien  Spanien 1:4
25. August – 15:30 Deutschland  Deutschland Schottland  Schottland 4:0

Tabelle

Rang Land Spiele Tore Differenz Punkte
1 Deutschland  Deutschland 3 13:1 +12 9
2 Spanien  Spanien 3 8:4 +4 6
3 Schottland  Schottland 3 1:7 –6 1
4 Irland  Irland 3 1:11 –10 1

FinalrundeBearbeiten

AbstiegsspieleBearbeiten

Die Dritten und Vierten beider Gruppen bilden eine Abstiegsgruppe. Die beiden Letzten müssen in die Nations-Trophy absteigen, aus der für die EM 2011 Belgien und Italien aufsteigen. Die Spiele des Dritten gegen den Vierten werden aus der Vorrundengruppe übernommen.

Datum – Uhrzeit Team 1 Team 2 Ergebnis
27. August – 12:00 Russland  Russland Schottland  Schottland 1:1
27. August – 14:00 Aserbaidschan  Aserbaidschan Irland  Irland 1:2
29. August – 08:30 Russland  Russland Irland  Irland 1:1
29. August – 10:30 Aserbaidschan  Aserbaidschan Schottland  Schottland 3:1

Tabelle

Rang Land Spiele Tore Differenz Punkte
5 Irland  Irland 3 3:2 +1 5
6 Aserbaidschan  Aserbaidschan 3 5:4 +1 4
7 Russland  Russland 3 3:3 0 3
8 Schottland  Schottland 3 2:4 –2 2

FinalspieleBearbeiten

  Halbfinale Finale
27. August – 16:00      
 Niederlande  Niederlande 5
 Spanien  Spanien 1  
   
29. August – 15:30
 Niederlande  Niederlande 3
   Deutschland  Deutschland 2
 
Spiel um Platz drei
27. August – 19:00 29. August – 13:00
 England  England 1  Spanien  Spanien 1
 Deutschland  Deutschland 2 n. V.    England  England 2

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. vgl. Hockey-Damen verlieren EM-Finale gegen Niederlande (Memento vom 1. September 2009 im Internet Archive) bei newsticker.sueddeutsche.de, 29. August 2009