Hauptmenü öffnen

Fejsal Mulić (serbisch-kyrillisch Фејсал Мулић; * 3. Oktober 1994 in Novi Pazar, BR Jugoslawien)[1] ist ein serbischer Fußballspieler. Der Stürmer steht im Aufgebot des belgischen Erstligisten Royal Mouscron-Péruwelz.

Fejsal Mulić
Personalia
Geburtstag 3. Oktober 1994
Geburtsort Novi PazarBR Jugoslawien
Größe 203 cm
Position Angriff
Junioren
Jahre Station
0000–2013 FK Novi Pazar
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2013 FK Novi Pazar 1 (0)
2013–2016 TSV 1860 München II 36 (9)
2014–2016 TSV 1860 München 13 (0)
2016– Royal Mouscron-Péruwelz 1 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2015– Serbien U-21 2 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 25. Januar 2016

LaufbahnBearbeiten

JugendBearbeiten

Als Jugendlicher spielte Mulić in seiner Heimatstadt beim FK Novi Pazar Fußball. Am 20. Mai 2012, dem letzten Spieltag der Super Liga 2011/12, wurde Mulic mit 17 Jahren erstmals im Erwachsenenfußball eingesetzt, als er in der Partie gegen den FK Jagodina in der Startaufstellung stand.[2] Im folgenden Jahr kam er zu keinem weiteren Pflichtspieleinsatz für erste Mannschaft des FK Novi Pazar.

Anfänge im ErwachsenenfußballBearbeiten

Im Sommer 2013 verließ Mulić sein Heimatland und wechselte nach Deutschland in die bayerische Landeshauptstadt München, wo er sich dem TSV 1860 anschloss. Bei den Sechzgern kam er für die U21 in der Regionalliga Bayern zum Einsatz, in der Spielzeit 2013/14 wurde 18 Mal eingesetzt, dabei schoss er ein Tor. Nur einmal bestritt er das ganze Spiel, zumeist wurde er im Lauf der Partie ein- oder ausgewechselt. Mitte März 2014 bestritt er sein letztes Saisonspiel, danach wurde er am Sprunggelenk operiert und fiel bis zum Sommer aus.[3] In der folgenden Spielzeit 2014/15 gehörte er zur Stammbesetzung der kleinen Löwen und kam in den ersten 18 Saisonspielen immer zum Einsatz, wobei er achtmal zum Torerfolg kam. Anfang November 2014 wurde er von Markus von Ahlen, dem Cheftrainer des TSV 1860, in den Zweitligakader hochgezogen.[4] Bei einem Testspiel gegen den FC Wohlen am 13. November kam er zu seinem ersten Einsatz für die erste Mannschaft der Löwen. Am 22. November gehörte Mulić erstmals bei einem Pflichtspiel zum Aufgebot der Profimannschaft und wurde beim Sieg bei Union Berlin in der Schlussphase für Rubin Okotie eingewechselt.[5] Sein erstes Pflichtspieltor für die Münchner Löwen erzielte er am 8. August 2015 mit dem Siegtor in der 93. Spielminute zum 2:0 gegen die TSG 1899 Hoffenheim in der ersten Runde des DFB-Pokal.[6] Am 8. September 2015 debütierte er auf internationaler Ebene für die serbische U-21-Nationalmannschaft gegen Litauen.[7]

Zur Winterpause der Spielzeit 2015/16 wechselte Mulić in die belgische Jupiler Pro League zu Royal Mouscron-Péruwelz. Dort erzielte er bereits bei seinem ersten Pflichtspieleinsatz am 23. Januar 2016 ein Tor gegen Sporting Lokeren.[8] Seitdem spielte Mulic äußerst erfolgreich in Belgien, bevor er in die zweite israelische Liga zu Hapoel Tel Aviv wechselte. Seinen neuen Klub schoss er direkt in der ersten Saison zum Aufstieg.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fejsal Mulic auf footballdatabase.eu. Abgerufen am 22. November 2014
  2. Serbien » Super Liga 2011/2012 » 30. Spieltag » FK Jagodina - FK Novi Pazar 1:0 auf weltfussball.de. Abgerufen am 22. November 2014
  3. Fejsal Mulic operiert: das Sprunggelenk auf zfos.de. April 2014. abgerufen am 22. November 2014
  4. Von Ahlen hat Fejsal Mulic auf dem Radar auf fussball-vorort.de. 6. November 2014, abgerufen am 22. November 2014
  5. Doppelpacker Okotie schlägt wieder zu. In: kicker.de. 22. November 2014, abgerufen am 22. November 2014.
  6. Claasen und Mulic lassen geschundene Löwen strahlen. In: kicker.de. 8. August 2015, abgerufen am 14. August 2015.
  7. Löwen International: Oktoie bei EM, Debüt von Mulic. (Nicht mehr online verfügbar.) In: tsv1860.de. 8. September 2015, archiviert vom Original am 12. September 2015; abgerufen am 12. September 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tsv1860.de
  8. Ex-Löwe Mulic: Top-Einstand bei Mouscron. In: Abendzeitung. 24. Januar 2016, abgerufen am 25. Januar 2016.