FHR
  Saison 1998/99  
Meister: Nosta Juschny Nowotroizk-Orsk
↑ Superliga  |  • Wysschaja Liga  |  • FHR  |  Perwaja Liga ↓  |  Wtoraja Liga ↓↓

In der Saison 1998/99 trug der Russische Eishockeyverband (FHR) eine eigene zweitklassige Eishockey-Spielklasse parallel zur Wysschaja Liga der Profiklubs aus.

ModusBearbeiten

Die 17 Mannschaften der Liga wurden vor der Saison nach regionalen Kriterien in zwei Konferenzen eingeteilt. Die West-Konferenz enthielt mit acht Teilnehmern eine Mannschaften weniger als die Ost-Konferenz mit neun Teilnehmern. Zunächst spielte jede Mannschaft vier Mal gegen jede Mannschaft innerhalb der eigenen Konferenz, sodass die Anzahl der Spiele pro Mannschaft in der West-Konferenz 28 und in der Ost-Konferenz 32 betrug.

Anschließend spielten die besten sieben Mannschaften (ohne die Zweitmannschaften und Torpedo Ust-Kamenogorsk als kasachisches Team) zusammen mit Witjas Podolsk aus der Perwaja Liga in einer Finalrunde in Hin- und Rückspiel gegeneinander, während fünf Mannschaften der Ost-Konferenz in je vier Spielen gegen jeden Gegner in einer Platzierungsrunde gegeneinander spielten.

Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es ein Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

HauptrundeBearbeiten

West-KonferenzBearbeiten

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Motor Sawolschje 28 23 0 5 140 59 46
2. Torpedo Jaroslawl 2 28 19 2 7 103 60 40
3. Spartak Sankt Petersburg 28 16 2 10 106 77 34
4. HK Dynamo Moskau 2 28 15 2 11 84 72 32
5. Awangard Tambow 28 12 1 15 91 98 25
6. Sewerstal Tscherepowez 2 28 10 1 17 86 97 21
7. Ischorez Sankt Petersburg 28 8 4 16 62 89 20
8. Technolog Uchta 28 2 2 24 57 177 6

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Ost-KonferenzBearbeiten

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Ischstal Ischewsk 32 17 8 7 97 63 42
2. Neftjanik Leninogorsk 32 19 3 10 107 82 41
3. Torpedo Ust-Kamenogorsk 32 16 7 9 130 95 39
4. Nosta Juschny Nowotroizk-Orsk 32 15 7 10 109 89 37
5. Metallurg Serow 32 11 9 12 91 110 31
6. Kedr Nowouralsk 32 10 9 13 84 96 29
7. Sputnik Nischni Tagil 32 10 7 15 89 117 27
8. Motor Barnaul 32 8 8 16 77 96 24
9. Olimpija Kirowo-Tschepezk 32 4 10 18 86 122 18

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

FinalrundeBearbeiten

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Nosta Juschny Nowotroizk-Orsk 14 11 1 2 63 35 23
2. Motor Sawolschje 14 11 0 3 59 27 22
3. Ischstal Ischewsk 14 10 2 2 67 37 22
4. Neftjanik Leninogorsk 14 7 1 6 41 38 15
5. Witjas Podolsk 14 3 4 7 42 48 10
6. Spartak Sankt-Petersburg 14 4 2 8 38 48 10
7. Metallurg Serow 14 3 0 11 38 69 6
8. Awangard Tambow 14 1 2 11 21 67 4

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Platzierungsrunde (Ost-Konferenz)Bearbeiten

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Torpedo Ust-Kamenogorsk 16 10 1 5 44 34 21
2. Olimpija Kirowo-Tschepezk 16 8 3 5 46 43 19
3. Motor Barnaul 16 8 2 6 39 40 18
4. Kedr Nowouralsk 15 6 4 5 48 49 16
5. Sputnik Nischni Tagil 15 0 4 11 29 40 4

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

WeblinksBearbeiten