Euskadi Basque Country-Murias

Euskadi Basque Country-Murias
Teamdaten
UCI-Code EUS
Nationalität SpanienSpanien Spanien
Lizenz Professional Continental Team
Betreiber Murias Equipo Deportivo S.L.
Erste Saison 2015
Letzte Saison 2019
Disziplin Straße
Radhersteller Orbea
Personal
Team-Manager Jon Odriozola
Sportl. Leiter Rubén Pérez
Namensgeschichte
Jahre Name
2015
2016–2019
Murias Taldea
Euskadi Basque Country-Murias
Website
www.murias-taldea.com

Euskadi Basque Country-Murias war ein Radsportteam mit Sitz im baskischen Derio.

Die Mannschaft fuhr ab 2015 zunächst unter dem Namen Murias Taldea als UCI Continental Team. Zur Saison 2018 erhielt sie eine Lizenz als Professional Continental Team.

Die Teamleitung konzentrierte sich auf die Entwicklung baskischer Fahrer und hat zum Ziel, dass sich die baskischen Radsportfans mit der Mannschaft identifizieren wie früher mit dem UCI WorldTeam Euskaltel Euskadi.[1]

Ende September 2019 gab das Team bekannt, dass es seine Aktivität zum Saisonende aufgrund des Ausbleibens neuer Sponsoren einstellt.[2] Zuvor hatte die Mannschaft durch Mikel Iturria mit dem Sieg auf der 11. Etappe Vuelta a España 2019 den größten Erfolg ihrer Geschichte erzielt.

Saison 2019Bearbeiten

Erfolge in der UCI WorldTourBearbeiten

Datum Rennen Fahrer
4. September Spanien  11. Etappe Vuelta a España Spanien  Mikel Iturria

Erfolge in der UCI Europe TourBearbeiten

Datum Rennen Kat. Fahrer
20. März Portugal  1. Etappe Volta ao Alentejo 2.2 Spanien  Enrique Sanz
21. März Portugal  2. Etappe Volta ao Alentejo 2.2 Spanien  Enrique Sanz
24. März Portugal  6. Etappe Volta ao Alentejo 2.2 Spanien  Enrique Sanz
27. April Spanien  3. Etappe Vuelta a Castilla y León 2.1 Spanien  Enrique Sanz
12. Juli Portugal  1. Etappe Grande Prémio Internacional de Torres Vedras 2.2 Spanien  Enrique Sanz
2. August Portugal  2. Etappe Volta a Portugal 2.1 Spanien  Mikel Aristi
7. August Portugal  6. Etappe Volta a Portugal 2.1 Spanien  Hector Saez
22. August Frankreich  2. Etappe Tour du Limousin 2.1 Spanien  Mikel Aristi

MannschaftBearbeiten

 Team roster
NameGeburtsdatumLandVorheriges Team
Mikel Aristi28. Mai 1993  SpanienDelko-Marseille Provence-KTM (2017)
Aritz Bagües19. August 1989  Spanien
Fernando Barceló6. Januar 1996  Spanien
Ander Barrenetxea29. März 1992  Spanien
Cyril Barthe14. Februar 1996  FrankreichFundación Euskadi-EDP (2017)
Urko Berrade28. November 1997  Spanien
Mikel Bizkarra21. August 1989  SpanienPinoRoad (2014)
Garikoitz Bravo31. Juli 1989  SpanienEfapel-Glassdrive (2014)
Mario González Salas6. Juni 1992  SpanienSporting-Tavira (2018)
Beñat Intxausti20. März 1986  SpanienSky (2018)
Julen Irizar26. März 1995  SpanienAmpo-Goierriko TB (2016)
Mikel Iturria16. März 1992  Spanien
Juan Antonio López-Cózar20. August 1994  SpanienTeam Euskadi (2018)
Óscar Rodríguez6. Mai 1995  SpanienLizarte (2016)
Sergio Rodríguez Reche22. Februar 1992  Spanien
Héctor Sáez6. November 1993  Spanien
Sergio Samitier31. August 1995  Spanien
Enrique Sanz11. September 1989  SpanienTeam Raleigh GAC (2017)
Gotzon Udondo1. Dezember 1993  Spanien
José Viejo8. Dezember 1997  SpanienUnieuro Trevigiani-Hemus 1896 (2018)
Quelle: UCI

Saison 2018Bearbeiten

Erfolge in der UCI WorldTourBearbeiten

Datum Rennen Fahrer
7. September Spanien  13. Etappe Vuelta a España Spanien  Oscar Rodriguez
9.–14. Oktober Turkei  Gesamtwertung Türkei-Rundfahrt Spanien  Eduard Prades

Erfolge in der UCI Europe TourBearbeiten

Datum Rennen Kat. Fahrer
11. Mai Spanien  1. Etappe Vuelta a Aragón 2.1 Spanien  Jon Aberasturi
13. Mai Spanien  3. Etappe Vuelta a Aragón 2.1 Spanien  Mikel Bizkarra
16.–20. Mai Norwegen  Gesamtwertung Tour of Norway 2.HC Spanien  Eduard Prades
13. Juli Portugal  2. Etappe Troféu Joaquim Agostinho 2.2 Frankreich  Cyril Barthe
19. Juli Portugal  2. Etappe Grande Premio de Portugal N2 2.2 Spanien  Julen Irizar
9. August Portugal  7. Etappe Portugal-Rundfahrt 2.1 Spanien  Enrique Sanz

Nationale Straßen-RadsportmeisterBearbeiten

Datum Rennen Sieger
24. August Frankreich  Französische Meisterschaft – Straßenrennen (U23) Frankreich  Cyril Barthe

MannschaftBearbeiten

 Team roster
NameGeburtsdatumLandVorheriges Team
Jon Aberasturi28. März 1989  SpanienUkyo (2017)
Mikel Aristi28. Mai 1993  SpanienDelko-Marseille Provence-KTM (2017)
Aritz Bagües19. August 1989  Spanien
Fernando Barceló6. Januar 1996  Spanien
Ander Barrenetxea29. März 1992  Spanien
Cyril Barthe14. Februar 1996  FrankreichFundación Euskadi-EDP (2017)
Mikel Bizkarra21. August 1989  SpanienPinoRoad (2014)
Garikoitz Bravo31. Juli 1989  SpanienEfapel-Glassdrive (2014)
Aitor González Prieto5. November 1990  SpanienAmpo-Goierriko TB (2015)
Julen Irizar26. März 1995  SpanienAmpo-Goierriko TB (2016)
Mikel Iturria16. März 1992  Spanien
Julien Loubet11. Januar 1985  FrankreichArmée de terre (2017)
Eduard Prades9. August 1987  SpanienCaja Rural-Seguros RGA (2017)
Óscar Rodríguez6. Mai 1995  SpanienLizarte (2016)
Sergio Rodríguez Reche22. Februar 1992  Spanien
Héctor Sáez6. November 1993  Spanien
Sergio Samitier31. August 1995  Spanien
Enrique Sanz11. September 1989  SpanienTeam Raleigh GAC (2017)
Beñat Txoperena8. Dezember 1991  Spanien
Gotzon Udondo1. Dezember 1993  Spanien
Quelle: UCI

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Daniel Ostanek: Murias Taldea: Green is the new orange. In: rouleur.cc. 17. April 2015, abgerufen am 7. Februar 2018 (englisch).
  2. Zweitdivisionär Euskadi - Murias hört zum Jahresende auf. In: radsport-news.com. 30. September 2019, abgerufen am 4. Oktober 2019.

WeblinksBearbeiten