Esna Boyd

australische Tennisspielerin

Esna Boyd (* 21. September 1899 in Melbourne; † 8. April 1966 in Schottland) war eine australische Tennisspielerin.

Esna Boyd Tennisspieler
Esna Boyd
Nation: Australien Australien
Geburtstag: 21. September 1899
Todestag: 8. April 1966
Einzel
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Sie stand von 1922 bis 1928 sieben Jahre in Folge im Endspiel der Australischen Tennismeisterschaften im Dameneinzel. Im Jahr 1927 konnte sie Sylvia Lance Harper mit 5:7, 6:1 und 6:2 bezwingen und ihre einzige Meisterschaft erringen.

Im Doppel war sie 1922, 1923, 1926 und 1928 erfolgreich.

PersönlichesBearbeiten

Im Oktober 1928 verlobte sie sich mit Angus Robertson in London.[1] Die Hochzeit fand am 12. März 1929 in Edinburgh statt.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Esna Boyd engaged. In: The Lithgow Mercury. National Library of Australia, 26. Oktober 1928, abgerufen am 1. Dezember 2017 (englisch).
  2. Miss Esna Boyd Married in Edinburgh. In: The Observer, Adelaide. National Library of Australia, 16. März 1929, abgerufen am 1. Dezember 2017 (englisch).