Esche (Grafschaft Bentheim)

Gemeinde im Landkreis Grafschaft Bentheim

Esche ist eine Gemeinde im Landkreis Grafschaft Bentheim in Niedersachsen.

Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Esche führt kein Wappen
Esche (Grafschaft Bentheim)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Esche hervorgehoben

Koordinaten: 52° 32′ N, 6° 57′ O

Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Grafschaft Bentheim
Samtgemeinde: Neuenhaus
Höhe: 17 m ü. NHN
Fläche: 11,01 km2
Einwohner: 579 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 53 Einwohner je km2
Postleitzahl: 49828
Vorwahl: 05941
Kfz-Kennzeichen: NOH
Gemeindeschlüssel: 03 4 56 004
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Ringstraße 2

49828 Esche

Bürgermeister: Hermann Berends
Lage der Gemeinde Esche im Landkreis Grafschaft Bentheim
Landkreis Grafschaft BentheimNiedersachsenKönigreich der NiederlandeLandkreis EmslandNordrhein-WestfalenBad BentheimOhneSamernSchüttorfSchüttorfQuendorfIsterbergEngdenNordhornWietmarschenGeorgsdorfOsterwaldLage (Dinkel)Halle (bei Neuenhaus)UelsenGeteloWielenItterbeckWielenRingeEmlichheimLaar (Grafschaft Bentheim)WilsumGölenkampEsche (Grafschaft Bentheim)NeuenhausHoogstedeKarte
Über dieses Bild

GeografieBearbeiten

Geografische LageBearbeiten

Esche liegt an der Vechte zwischen Nordhorn und Emlichheim. Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Neuenhaus an, die ihren Verwaltungssitz in der Stadt Neuenhaus hat.

GeschichteBearbeiten

Die Bauerschaft wird unter ihrem ursprünglichen Namen Aszi[2] erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 1000 erwähnt. Dort finden sich auch Informationen über die älteste Ansiedlung – das Haus Esche, auch Oedinghof genannt. Um 1411 kam die Bauerschaft zum Kirchspiel Veldhausen.

PolitikBearbeiten

GemeinderatBearbeiten

Der Escher Gemeinderat setzt sich aus neun Ratsfrauen und Ratsherren zusammen, die zuletzt bei den Niedersächsischen Kommunalwahlen 2016 gewählt wurden. Diese haben eine gemeinsame Wahlliste gebildet.

BürgermeisterBearbeiten

Derzeitiger Bürgermeister Esches ist Hermann Berends, der seit 2001 im Amt ist und im November 2016 wiedergewählt wurde.[3]

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Volksfest des Sportvereins Mitte April

VerkehrBearbeiten

Esche liegt an der Landesstraße 44. Es fahren im Stundentakt an Werktagen sowie an Sonn- und Feiertagen Regionalbusse (Linie 20) der Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim (VGB) sowohl nach Hoogstede, als auch über Veldhausen nach Neuenhaus, wo Anschlüsse an die Bahnlinie RB 56[4] in Richtung Nordhorn und Bad Bentheim sowie an die Regionalbuslinie 30 in Richtung Nordhorn bestehen.[5]

LiteraturBearbeiten

  • Hermann Abels: Die Ortsnamen des Emslandes in ihrer sprachlichen und kulturgeschichtlichen Bedeutung. Im Auftrage der Kreise Meppen, Aschendorf, Hümmling, Lingen, Bentheim. F. Schöningh, 1927.
  • Theodor Stiasny: Die Geschichte des Kirchspiels und der ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen. BoD 2001, S. 124/125, ISBN 3831111103.

WeblinksBearbeiten

Commons: Esche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Landesamt für Statistik Niedersachsen, LSN-Online Regionaldatenbank, Tabelle 12411: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Stand 31. Dezember 2019 (Hilfe dazu).
  2. Hermann Abels: Die Ortsnamen des Emslandes in ihrer sprachlichen und kulturgeschichtlichen Bedeutung. S. 27f.
  3. gn-online: Wer ist wo Bürgermeister?
  4. https://www.be-mobil.de
  5. Liniennetz der VGB (PDF)