Hauptmenü öffnen
Ellen Sprunger in Lausanne 2012

Ellen Sprunger (* 5. August 1986 in Nyon) ist eine Schweizer Siebenkämpferin. Mit 6124 Punkten hält sie die zweitbeste Leistung einer Schweizerin aller Zeiten, und sie gehört auch im Sprint zur Schweizer Elite.

LebenBearbeiten

Ende 2008 wurde sie ins Förderprojekt World Class Potentials des Schweizerischen Leichtathletik-Verbands aufgenommen. Ihre jüngere Schwester Léa Sprunger ist ebenfalls Leichtathletin, beide starten für COVA Nyon. Trainiert wird Ellen Sprunger seit 2010 vom Schweizer Mehrkampftrainer Adrian Rothenbühler. Sprunger wurde zur Schweizer Leichtathletin des Jahres 2012 gewählt. Sie ist ein Teil der Schweizer 4*100 m Staffel und hält dort gemeinsam mit Sarah Atcho, Salomé Kora und Ajla Del Ponte den aktuellen Schweizer Rekord mit 42,87 Sekunden, den sie an den Europameisterschaften in Amsterdam 2016 im Vorlauf aufgestellt haben.

ErfolgeBearbeiten

  • 2008: Schweizer Meisterin Siebenkampf und 200-Meter-Lauf; Schweizer Hallenmeisterin 200-Meter-Lauf
  • 2009: 4. Rang Universiade Siebenkampf; Schweizer Hallenmeisterin 60-Meter-Lauf und 200-Meter-Lauf
  • 2010: Schweizer Hallenmeisterin Fünfkampf, 60-Meter-Lauf und 200-Meter-Lauf
  • 2011: Schweizer Meisterin Siebenkampf; 14. Rang Mehrkampf-Meeting Götzis
  • 2012: Schweizer Hallenmeisterin Fünfkampf; 19. Rang Olympische Spiele
  • 2013: Schweizer Hallenmeisterin Fünfkampf

Persönliche BestleistungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lea Sprunger mit Rekord. In: nzz.ch. 17. Juli 2016, abgerufen am 14. Oktober 2018.