Hauptmenü öffnen

Elisabeth Ried

deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin

Elisabeth Ried (* 23. Oktober 1915 in Freiburg im Breisgau; † 5. August 2001 in Berlin) war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und KarriereBearbeiten

Elisabeth Ried wurde als Tochter eines Altphilologen in Freiburg im Breisgau geboren. Sie hatte zunächst bei Ernst Schröder und Boleslaw Barlog in Berlin Theater (u. a. an der Tribüne) gespielt, bevor sie sich ab 1949 verstärkt der Synchrontätigkeit widmete.

In diesem Jahr sprach sie u. a. Alida Valli in der ersten Fassung von Der dritte Mann. Der deutsche Originalsoundtrack dieses Filmes wurde durch entsprechende Kürzungen und das Einfügen eines Erzählparts kurz darauf von Radio Bremen als Hörspiel bearbeitet.

Zu Rieds wohl bekanntesten Synchronrollen gehört die der eiskalten Phyllis Dietrichson in dem Billy Wilder-Klassiker Frau ohne Gewissen, welche von Barbara Stanwyck verkörpert wurde. Stanwyck lieh sie auch in Die Falschspielerin, Die Farm der Besessenen, Du lebst noch 105 Minuten, Spielfieber und schließlich in den Fernsehserien Big Valley und Der Denver-Clan ihre Stimme. Ferner sprach sie Maureen O’Hara (Gegen alle Flaggen; Die Flamme von Arabien), Susan Hayward (Blutsfeindschaft), Katy Jurado (12 Uhr mittags) und Mary Astor (Die Spur des Falken).

Nur ein einziges Mal hatte Ried die Gelegenheit, in einem Kinofilm mitzuwirken: An der Seite von Grethe Weiser war sie 1937 in Meine Freundin Barbara zu sehen.

1961 trat Ried an der Landesbühne Hannover auf.

Synchronrollen (Auswahl)Bearbeiten

Synchronjahr Filmtitel Rolle Darsteller Drehjahr
1949 Die Falschspielerin Jean Harrington Barbara Stanwyck 1941
1949 Der dritte Mann Anna Alida Valli 1949
1950 Bitterer Reis Francesca Doris Dowling 1949
1950 Frau ohne Gewissen Phyllis Dietrichson Barbara Stanwyck 1944
1950 Blutsfeindschaft Irene Bennett Susan Hayward 1949
1951 Die Farm der Besessenen Vance Jeffords Barbara Stanwyck 1950
1951 Gehetzt Joan Graham Sylvia Sidney 1936
1951 Du lebst noch 105 Minuten Leona Stevenson Barbara Stanwyck 1948
1951 Spielfieber Joan Boothe Barbara Stanwyck 1948
1953 Zwölf Uhr mittags Helen Ramirez Katy Jurado 1952
1953 Gegen alle Flaggen Spitfire Stevens Maureen O’Hara 1952
1955 Die freudlose Straße Adriana Gina Lollobrigida 1954
1955 Das verflixte 7. Jahr Helen Sherman Evelyn Keyes 1955
1957 Die zehn Gebote Sephora Yvonne De Carlo 1956
1959 Getrennt von Tisch und Bett Pat Cooper Wendy Hiller 1958
1960 Das Schreckenshaus des Dr. Rasanoff Louise Alida Valli 1959
1964 McLintock! Louise Warren Yvonne De Carlo 1963

FilmografieBearbeiten

  • 1937: Meine Freundin Barbara
  • 1967: Kaviar und Linsen (TV)
  • 1972: Mandala (TV)
  • 1973: Zu einem Mord gehören zwei (TV)
  • 1974: Sie sind frei, Dr. Korczak

TheaterBearbeiten

HörspieleBearbeiten

  • 1950: Der dritte Mann

WeblinksBearbeiten