Eis am Stiel 7 – Verliebte Jungs

Film von Walter Bannert (1987)
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.

Mängel: Kasten sucht Artikel --Si! SWamP 22:21, 11. Jul. 2020 (CEST)

Eis am Stiel 7 – Verliebte Jungs ist der siebte Teil der israelischen Filmreihe Eis am Stiel.

Film
Deutscher TitelEis am Stiel 7 – Verliebte Jungs
Originaltitelאהבה צעירה
Produktionsland Israel, Deutschland
Originalsprache Hebräisch
Erscheinungsjahr 1987
Länge 86[1] Minuten
Stab
Regie Walter Bannert
Drehbuch Anton Moho
Produktion Sam Waynberg
Kamera Hanus Polak
Schnitt Walter Bannert
Besetzung

HandlungBearbeiten

Die drei Jungs fahren den Cadillac von Johnnys Eltern zu Schrott, nachdem sie mit einem Melonenlaster kollidierten, da sie drei schönen Mädchen zugewunken haben. Um Geld für eine Reparatur aufzutreiben, fangen sie in einem Hotel an zu arbeiten. Dabei widmen sie sich besonders den weiblichen Gästen und Benny entdeckt seine alte Liebe Sandy unter den Besuchern, Bobby macht sich an Patty heran und Johnny gelangt als Küchenhilfe in prekäre Situationen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eis am Stiel 7: Verliebte Jungs im Filmverzeichnis celeo.de, abgerufen am 6. Juli 2020.