Dennis Wilms

deutscher Fernsehmoderator
Dennis Wilms (2015)

Dennis Wilms (* 21. März 1975 in Kiel) ist ein deutscher Fernsehmoderator.

Einem breiten Publikum wurde er durch die Moderation des Tigerenten Clubs sowie der Wissensshows Planet Wissen und W wie Wissen bekannt.

LebenBearbeiten

Bereits mit 18 Jahren besserte Dennis Wilms als Schüler sein Taschengeld mit Radiosendungen auf und war damit einer der jüngsten deutschen Radiomoderatoren jener Zeit. Nach dem Abitur am Gymnasium Wellingdorf begann er ein Redaktionsvolontariat bei Radio Schleswig-Holstein, dem der Besuch der Akademie für Publizistik in Hamburg folgte.

Nachdem ihn die Berliner Film- und Fernsehagentur Acting with People 1996 entdeckt hatte, wechselte er vom Hörfunk zum Fernsehen. Ab September desselben Jahres moderierte er das Tigerenten Clubhaus auf KiKA, ehe ihn die ARD für die Hauptsendung Tigerenten Club engagierte. Bis 2002 moderierte er mehr als 260 Folgen dieser Kindersendung. Nebenbei war er in den Jahren 1998 und 1999 gemeinsam mit Mike Diehl auch Moderator von Ausgaben der Sendung Chart Attack im ZDF.

Nach dem Tigerenten Club wechselte Wilms 2003 zur Wissensshow Planet Wissen,[1] die werktags von den dritten Fernsehprogrammen ausgestrahlt wird und die er zusammen mit Birgit Klaus moderiert. Kindern und Jugendlichen blieb er aber weiterhin treu; er moderierte von 2004 bis 2006 die Sendung Wir testen die Besten, ein Fernsehquiz für Schüler sowie die Überraschungsshow Ein Star für dich des Fernsehsenders Disney Channel.

Auch musikalisch betätigt er sich. Seine damalige Band Phase Four wurde bereits 1993 mit dem Medienpreis des John Lennon-Förderpreises ausgezeichnet. Inzwischen veröffentlichte er mit seinen Bands zwei CDs, die in Zusammenarbeit mit Harold Faltermeyer und DJ BoBo entstanden.

Seit dem 6. Januar 2008 moderiert Wilms als Nachfolger von Ranga Yogeshwar die ARD-Sendung W wie Wissen, die seit 2012 federführend vom Bayerischen Rundfunk produziert wird. Seit Oktober 2009 moderiert er neben der Hamburger Sterne-Köchin Cornelia Poletto auch die wöchentliche Sendung Polettos Kochschule. Im August 2010 schaffte die NDR-SR-Koproduktion, die bis dahin im NDR zu sehen war, den Sprung ins Erste – am Sonntagvormittag. Am 13. Januar 2011 löste Wilms Ingolf Baur als Moderator des SWR-Wissenschaftsmagazins Odysso ab.[2] Im April 2012 ging Wilms, begleitet von einem Kamerateam des Westdeutschen Rundfunks (WDR), den Jesus Trail von Nazareth nach Kapernaum in Israel. Daraus entstand Der Jesuswanderweg, eine 45-minütige Dokumentation, die erstmals am Karfreitag 2012 im WDR ausgestrahlt wurde.[3] Von Mai 2015 bis Ende 2016 ist Dennis Wilms auch Kolumnist und schreibt für Axel Springer SE. Jeden Samstag beantwortete er unter der Marke "WILMS WEISS DAS!" eine Wissensfrage in der Bundesausgabe der Bild-Zeitung.

2018 veröffentlicht Wilms sein erstes Buch. In "Klugen Appetit - Kochen für mehr Power im Kopf" geht es um Brainfood, also um Lebensmittel und über 60 Rezepte, die dem Körper und dem Geist helfen sollen, fit zu bleiben. Das Buch ist im ZS-Verlag, München, erschienen.

Darüber hinaus ist Wilms seit Herbst 2008 offizieller Organspendebotschafter des Landes Schleswig-Holstein und moderiert jedes Jahr den offiziellen Tag der Organspende in Deutschland.

2019 war er in der SWR-Sendung Die Sofa-Richter einer der Sofa-Richter.[4] Seit 2019 moderiert er auch das Gesundheitsmagazin rundum gesund im SWR Fernsehen.

PreiseBearbeiten

Zahlreiche Sendungen des Moderators wurden bereits mit Preisen ausgezeichnet. Der Tigerenten Club erhielt 1999 den Goldenen Telix und nachdem Wilms 2003 den Goldenen Spatz, den deutschen Kinderfilm- & Fernsehpreis, als Moderator erhalten hatte, wurde 2005 auch seinem Quiz Wir testen die Besten die gleiche Ehre zuteil. 2003 war Planet Wissen für den Japan Prize in der Kategorie „Adult/Web“ nominiert, 2004 gewann die Sendung den Grimme Online Award. 2010 erhielt Wilms den „Lebensboten“ des Bundesverbands der Organtransplantierten für sein Engagement beim Thema Organspende. Ebenfalls 2010 wurde seine Sendung W wie Wissen mit dem Ludwig-Demling-Preis der Gastro-Liga ausgezeichnet. Im Januar 2011 wählte ihn eine 70-köpfige Fachjury zum Journalisten des Jahres 2010 in der Kategorie Wissenschaft auf den dritten Platz.[5]

WeblinksBearbeiten

 Commons: Dennis Wilms – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Südwestrundfunk (SWR): Dennis Wilms moderiert "Planet Wissen" im SÜDWEST Fernsehen . Am 25. März 2003 auf presseportal.de
  2. http://www.swr.de/odysso/-/id=1046894/nid=1046894/did=7251142/1sqi0pb/index.html
  3. Der Jesuswanderweg, Video im WDR (Memento vom 13. März 2013 im Internet Archive)
  4. https://classic.ardmediathek.de/tv/Die-Sofa-Richter/Die-Sofa-Richter-Sendung-vom-11-M%C3%A4rz-/SWR-Fernsehen/Video?bcastId=42623050&documentId=59073004
  5. Die Journalisten des Jahres 2010