David Belda

spanischer Straßenradrennfahrer

David Belda García (* 18. März 1983 in Cocentaina) ist ein ehemaliger spanischer Straßenradrennfahrer.

David Belda Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 18. März 1983 (38 Jahre)
Nation SpanienSpanien Spanien
Disziplin Straße
Karriereende 2017
Doping
2017 EPO
Letzte Aktualisierung: 6. November 2018

Sportliche LaufbahnBearbeiten

David Belda begann seine Karriere in der Elite 2007. 2009 gewann er eine Etappe der Vuelta Ciclista a León sowie deren Gesamtwertung. Nachdem er 2010 und 2011 einige Etappensiege zu verzeichnen hatte, gewann er 2014 die Vuelta a Castilla y León sowie zwei Etappen der zwei Etappen Volta a Portugal, und er wurde Neunter der Tour of Qinghai Lake. 2015 entschied er eine Etappe der Rhône-Alpes Isère Tour für sich sowie die Gesamtwertung der Tour des Pays de Savoie. 2016 belegte er Rang neun der Österreich-Rundfahrt.

Im Dezember 2017 wurde David Belda positiv auf EPO getestet und für vier Jahre gesperrt.[1] Darauf beendete der 34-Jährige Ende 2017 seine Radsportlaufbahn.

ErfolgeBearbeiten

2009
2010
2011
2014
2015

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zeitungsbericht (5. November 2018): Burgos BH facing suspension after Salas doping positive