Hauptmenü öffnen

Dariusz Kubicki

polnischer Fußballspieler

Dariusz Kubicki (* 6. Juni 1963 in Kożuchów, Polen) ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler und Fußballtrainer.

Dariusz Kubicki
Dariusz Kubicki.jpg
Dariusz Kubicki 2007
Personalia
Name Dariusz Jan Kubicki
Geburtstag 6. Juni 1963
Geburtsort KożuchówPolen
Position Verteidiger
Junioren
Jahre Station
bis 1981 Meblarz Nowe Miasteczko, Lechia Zielona Góra
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1981–1983 FKS Stal Mielec 24 (2)
1983–1991 Legia Warschau 190 (4)
1991–1993 Aston Villa 25 (0)
1993–1997 Sunderland AFC 136 (0)
1997 Wolverhampton Wanderers 13 (0)
1997–1998 Tranmere Rovers 12 (0)
1998–1999 Carlisle United 7 (0)
1999 Darlington FC 3 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1982–1991 Polen 46 (1)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1999 Legia Warschau
2003–2004 Legia Warschau
2005 Polonia Warschau
2005–2006 Górnik Łęczna
2007–2008 Lechia Gdańsk
2008–2009 Znicz Pruszków
2009 Wisła Płock
2010 Dolcan Ząbki
2012 Sibir Nowosibirsk (Co-Trainer)
2012 Sibir Nowosibirsk (Interim)
2013 Podbeskidzie Bielsko-Biała
2013– Sibir Nowosibirsk
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Vereinskarriere als SpielerBearbeiten

Dariusz Kubicki begann seine Karriere als Abwehrspieler in Polen und spielte dort für die Vereine FKS Stal Mielec und Legia Warschau.

1991 wechselte er nach England zu Aston Villa und spielte später auch noch bei Sunderland AFC, Wolverhampton Wanderers, Tranmere Rovers, Carlisle United und Darlington FC.

Nationalmannschaftskarriere als SpielerBearbeiten

Dariusz Kubicki bestritt 46 A-Länderspiele für die polnische Fußballnationalmannschaft und nahm an der Weltmeisterschaft 1986 teil.

Karriere als TrainerBearbeiten

Als Trainer arbeitete Dariusz Kubicki für Legia Warschau, den Stadtrivalen Polonia Warszawa, Górnik Łęczna, Lechia Gdańsk und Znicz Pruszków. Ab Januar 2013 war er Trainer des Erstligisten Podbeskidzie Bielsko-Biała. Nach nur vier Spielen verließ er den Klub jedoch schon wieder, um ein lukratives Angebot aus dem Ausland anzunehmen. Er unterschrieb einen Zweieinhalbjahresvertrag beim russischen Zweitligisten Sibir Nowosibirsk.

Erfolge als SpielerBearbeiten

  • 2× Polnischer Pokalsieger (1989, 1990)
  • 1× Polnischer Supercupsieger (1990)
  • 1× WM-Teilnahme (1986)
  • Zweiter Platz U18-EM (1981)

WissenswertesBearbeiten

Sein Sohn Patryk ist ebenfalls Fußballprofi und spielt für den von ihm trainierten Sibir Nowosibirsk.

WeblinksBearbeiten