Hauptmenü öffnen

Dareizé ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Vindry-sur-Turdine mit 535 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Dareizé
Dareizé (Frankreich)
Dareizé
Gemeinde Vindry-sur-Turdine
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Villefranche-sur-Saône
Koordinaten 45° 54′ N, 4° 30′ OKoordinaten: 45° 54′ N, 4° 30′ O
Postleitzahl 69490
Ehemaliger INSEE-Code 69073
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée

Mairie Dareizé

Die Gemeinde Dareizé wurde am 1. Januar 2019 mit Les Olmes, Pontcharra-sur-Turdine und Saint-Loup zur Commune nouvelle Vindry-sur-Turdine zusammengeschlossen. Sie hat seither den Status einer Commune déléguée. Die Gemeinde Dareizé gehörte zum Kanton Tarare im Arrondissement Villefranche-sur-Saône. Sie grenzte im Westen und im Nordwesten an Saint-Clément-sur-Valsonne, im Nordosten an Saint-Vérand, im Osten und im Süden an Saint-Loup und im Südwesten an Tarare (Berührungspunkt).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 209 211 207 289 298 370 447 482

WirtschaftBearbeiten

Dareizé ist an den Appellationen Bourgogne, Bourgogne Grand Ordinaire, Bourgogne Passetoutgrain, Bourgogne Aligoté und Crémant de Bourgogne der Weinbauregion Burgund beteiligt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Schloss von Dareizé
 
Schloss von Dareizé

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dareizé – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien