Hauptmenü öffnen
Daşoguz
Дашогуз
Staat: TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan
Provinz: Daşoguz welaýaty
Gegründet: 1681
Koordinaten: 41° 51′ N, 59° 57′ OKoordinaten: 41° 51′ N, 59° 57′ O
Höhe: 86 m. ü. M.
 
Einwohner: 285.360 (2013)
 
Telefonvorwahl: (+993) 322
Kfz-Kennzeichen: DZ
Daşoguz (Turkmenistan)
Daşoguz
Daşoguz

Daşoguz, im Deutschen auch Daschogus (russisch Дашогуз Daschogus; alter russischer Name Ташауз Taschaus) ist eine Stadt in Turkmenistan, sie ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Daşoguz.

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Daşoguz liegt im Norden des Landes im Bewässerungsgebiet des unteren Amudarja, unweit der Grenze zu Usbekistan.

BevölkerungBearbeiten

Daşoguz hat rund 200.000 Einwohner (2005).

Einwohnerentwicklung

GeschichteBearbeiten

Die Stadt wurde im 19. Jahrhundert erstmals erwähnt. Im Jahr 1924 erhielt Daşoguz die Stadtrechte.

WirtschaftBearbeiten

Wichtige Wirtschaftszweige der Stadt sind die Leicht- und die Nahrungsmittelindustrie sowie die Elektrotechnik. In der Umgebung wird Baumwolle angebaut. Daşoguz besitzt einen Regionalflughafen. Nach Aşgabat besteht eine Straßenverbindung durch die Karakumwüste hindurch.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Siehe auchBearbeiten