Communauté de communes du Pays des Sorgues et des Monts de Vaucluse

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes du Pays des Sorgues et des Monts de Vaucluse ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Vaucluse in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie wurde am 28. Dezember 2001 gegründet und umfasst fünf Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort L’Isle-sur-la-Sorgue.[2]

Communauté de communes
du Pays des Sorgues
et des Monts de Vaucluse
Region(en) Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département(s) Vaucluse
Gründungsdatum 28. Dezember 2001
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz L’Isle-sur-la-Sorgue
Gemeinden 5
Präsident Pierre Gonzalvez
SIREN-Nummer 248 400 319
Fläche 121,84 km²
Einwohner 33.828 (2019)[1]
Bevölkerungsdichte 278 Einw./km²
Website https://www.paysdessorgues.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Châteauneuf-de-Gadagne 3.321 13,50 246 84036 84470
Fontaine-de-Vaucluse 579 7,18 81 84139 84800
L’Isle-sur-la-Sorgue 20.042 44,64 449 84054 84800
Le Thor 8.940 35,54 252 84132 84250
Saumane-de-Vaucluse 946 20,98 45 84124 84800
Communauté de communes
du Pays des Sorgues
et des Monts de Vaucluse
33.828 121,84 278 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC du Pays des Sorgues et des Monts de Vaucluse (SIREN: 248 400 319) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 23. November 2015.