Communauté de communes Rahin et Cherimont

Die Communauté de communes Rahin et Cherimont ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Haute-Saône in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie wurde am 20. Dezember 2002 gegründet und umfasst neun Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Ronchamp.[2]

Communauté de communes
Rahin et Cherimont
Region(en) Bourgogne-Franche-Comté
Département(s) Haute-Saône
Gründungsdatum 20. Dezember 2002
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Ronchamp
Gemeinden 9
Präsident René Grosjean
SIREN-Nummer 247 000 821
Fläche 153,06 km²
Einwohner 11.953 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 78 Einw./km²
Website http://www.ccrc70.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Bourgogne-Franche-Comté

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Champagney 3.766 37,16 101 70120 70290
Clairegoutte 370 10,44 35 70157 70200
Échavanne 204 3,27 62 70205 70400
Errevet 247 3,32 74 70215 70400
Frahier-et-Chatebier 1.378 17,42 79 70248 70400
Frédéric-Fontaine 254 3,43 74 70254 70200
Plancher-Bas 1.934 29,12 66 70413 70290
Plancher-les-Mines 960 25,52 38 70414 70290
Ronchamp 2.743 23,38 117 70451 70250
Communauté de communes
Rahin et Cherimont
11.953 153,06 78 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC Rahin et Cherimont (SIREN: 247 000 821) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch)