Classica Monacensia

altertumswissenschaftliche Schriftenreihe, in der Ergebnisse von Forschungsprojekten der LMU München erscheinen

Classica Monacensia ist eine altertumswissenschaftliche Schriftenreihe, in der Ergebnisse von Forschungsprojekten der Universität München erscheinen.

Seit ihrer Gründung 1991 erscheint sie bei Narr (damals Gunter Narr, jetzt Narr Franke Attempto Verlag) in Tübingen und wird derzeit von der Latinistin Claudia Wiener und dem Gräzisten Martin Hose herausgegeben.

Die Reihe umfasst Monographien, kommentierte Textausgaben und Sammelbände aus Themenbereichen der griechischen und römischen Antike, mit einem Schwerpunkt auf literaturwissenschaftlicher Forschung in Verbindung mit historischen und philosophischen Fragestellungen.

BandverzeichnisBearbeiten

Band Titel Autoren/ Herausgeber Jahr ISBN
1 Dionysos und die griechische Tragödie. Politische und "metatheatralische" Aspekte im Text Anton Bierl 1991 978-3-82-334861-0
2 Papyrusfragmente griechischer Romane. Ausgewählte Untersuchungen Rolf Kussl 1991 978-3-82-334860-3
3 Studien zur "Cena Cypriani" und zu deren Rezeption Christine Modesto 1992 978-3-82-334862-7
4 Untersuchungen zu Dares Phrygius Andreas Beschorner 1992 978-3-82-334863-4
5 Der Antigone-Mythos in der antiken Literatur und Kunst Christiane Zimmermann 1993 978-3-82-334864-1
6 Der Äsop-Roman. Motivgeschichte und Erzählstruktur Niklas Holzberg (Hrsg.), Andreas Beschorner (Mitarb.) und Stefan Merkle (Mitarb.) 1992 978-3-82-334865-8
7 Jüdisch-hellenistische Imitation eines orphischen Hieros logos. Beobachtungen zu OF 245 und 247 (sog. Testament des Orpheus) Christoph Riedweg 1993 978-3-82-334866-3
8 Der griechische Briefroman. Gattungstypologie und Textanalyse Niklas Holzberg (Hrsg.) und Stefan Merkle (Mitarb.) 1994 978-3-82-334867-2
9 Grundlagen einer Ästhetik der alten Komödie. Untersuchungen zu Aristophanes und Michail Bachtin Peter von Möllendorff 1995 978-3-82-334868-9
10 Angst in Szene gesetzt. Zur Darstellung der Emotionen auf der Bühne des Aischylos Bernadette Schnyder 1995 978-3-82-334869-6
11 Thukydides über die Vergangenheit Antonis Tsakmakis 1995 978-3-82-334870-2
12 Untersuchungen zur Figur des Sehers Teiresias Gherardo Ugolini 1995 978-3-82-334871-9
13 Böser Blick, Macht des Auges und Neid der Götter. Eine Untersuchung zur Kraft des Blickes in der griechischen Literatur Thomas Rakoczy 1996 978-3-82-334872-6
14 Die griechische Kolonisation im Spiegel literarischer Zeugnisse Theresa Miller 1997 978-3-82-334873-6
15 Triphiodōru Iliu halōsis (= Triphiodor, Die Einnahme Ilions). Ausgabe mit Einführung, Übersetzung und kritisch-exegetischen Noten Uwe Dubielzig 1996 978-3-82-334874-0
16 Phantasie und Lachkultur. Lukians "Wahre Geschichten" Ulrich Rütten 1997 978-3-82-334875-7
17 Epistolographie und Selbstdarstellung. Untersuchungen zu den "Paradebriefen" Plinius des Jüngeren Matthias Ludolph 1997 978-3-82-334876-4
18 Martial und der Diskurs über männliche "Homosexualität" in der Literatur der frühen Kaiserzeit Hans Peter Obermayer 1998 978-3-82-334877-1
19 Die "Eumeniden" des Aischylos und der Areopag Maximilian Braun 1998 978-3-82-334878-8
20 Narrative dynamics in Ovid's "Metamorphoses" Stephen M. Wheeler 2000 978-3-82-334879-5
21 Auf der Suche nach der verlogenen Wahrheit. Lukians "Wahre Geschichten" Peter von Möllendorff 2000 978-3-82-334880-1
22 Ovids "Amores" Poetik in der Erotik Gerlinde Bretzigheimer 2001 978-3-82-334881-8
23 Erotik und Panegyrik. Martials epigrammatische Kaiser Sven Lorenz 2002 978-3-82-334882-5
24 Demosthenes. Studien zu den Demegorien orr. XIV, XVI, XV, IV, I, II, III Christos Karvounis 2002 978-3-82-334883-2
25 Faktoren des historischen Prozesses. Eine vergleichende Untersuchung zu Tacitus und Ammianus Marcellinus Petra Riedl 2002 978-3-82-334884-9
26 Tragisches Klagen. Form und Funktion der Klagedarstellung bei Aischylos, Sophokles und Euripides Markus Schauer 2002 978-3-82-334885-6
27 Suetons Vergilvita. Versuch einer Rekonstruktion. Mit einer Bibliographie zu den Vitae Vergilianae Karl Bayer (Autor), Niklas Holzberg (Mitarb.) und Sven Lorenz (Mitarb.) 2002 978-3-82-334886-3
28 Phänomenologie der Metamorphose. Verwandlungen und Verwandtes in der augusteischen Dichtung Christian Zgoll 2004 978-3-82-336025-4
29 Spectra. Kleine Schriften zu Drama, Philosophie und Antikerezeption Hellmut Flashar (Autor), Sabine Vogt (Hrsg.) 2004 978-3-82-336118-3
30 Die Appendix Vergiliana. Pseudepigraphen im literarischen Kontext Niklas Holzberg (Hrsg.) 2005 978-3-82-336202-9
31 Verrückt nach Frauen. Der Epigrammatiker Rufin Regina Höschele 2006 978-3-82-336205-0
32 Dexipp von Athen. Edition, Übersetzung und begleitende Studien Gunther Martin 2006 978-3-82-336242-5
33 Der Kommentar des Proklos zu Hesiods "Werken und Tagen". Edition, Übersetzung und Erläuterung der Fragmente Patrizia Marzillo 2010 978-3-82-336353-8
34 Fehlentscheidungen bei Herodot Helmut Löffler 2008 978-3-82-336381-1
35 Gregor von Nazianz: Über Vorsehung (= Perì pronoías). Herausgegeben, übersetzt und kommentiert Andreas Schwab 2009 978-3-82-336418-9
36 Achilleus, Coriolan und ihre Weggefährten. Ein Plädoyer für eine Behandlung des Achilleus-Zorns aus Sicht der vergleichenden Epenforschung Peter Grossardt 2009 978-3-82-336483-9
37 Die blütenlesende Muse. Poetik und Textualität antiker Epigrammsammlungen Regina Höschele 2010 978-3-82-336552-5
38 Die Carmina Anacreontea und Anakreon. Ein literarisches Generationenverhältnis Alexander Müller 2010 978-3-82-336575-4
39 Studia Socratica. Zwölf Abhandlungen über den historischen Sokrates Andreas Patzer 2012 978-3-82-336579-7
40 Bad women, mad women. Gender und Wahnsinn in der griechischen Tragödie Maria Gerolemou 2011 978-3-82-336580-0
41 Chrysipps Logik in Ciceros philosophischen Schriften Karin Mayet 2010 978-3-82-336581-9
42 Das griechische Drama auf dem Weg nach Byzanz. Der euripideische Cento Christos Paschon Nikolaos Vakonakis 2011 978-3-82-336582-7
44 Martials Dichtergedichte. Das Epigramm als Medium der poetischen Selbstreflexion Margot Neger 2012 978-3-82-336759-5
45 Neque libere neque vere. Die Literatur unter Tiberius und der Diskurs der res publica continua Isabella Wiegand 2013 978-3-82-336811-3
46 Nero und Domitian. Mediale Diskurse der Herrscherrepräsentation im Vergleich. (Ergebnisse der interdisziplinären Tagung "Nero und Domitian. Mediale Diskurse der Herrscherrepräsentation im Vergleich", 24. und 25. Februar 2012, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) Sophia Bönisch-Meyer (Hrsg.) 2014 978-3-82-336813-3
47 Held und Heldentum bei Homer. Das homerische Heldenkonzept und seine poetische Verwendung Fabian Horn 2014 978-3-82-336837-0
48 Platons "Hippias minor". Übersetzung und Kommentar Jan-Markus Pinjuh 2014 978-3-82-336849-6
49 Sokrates bei Xenophon. Moral – Politik – Religion Olga Chernyakhovskaya 2014 978-3-82-336863-2
50 Lukians "Apologie". Eingeleitet, übersetzt und erläutert Markus Hafner 2017 978-3-82-338071-0
51 Der Mythos des Athamas in der griechischen und lateinischen Literatur Manuel Caballero González 2017 978-3-82-336991-2
52 Homer und Vergil im Vergleich. Ein Paradigma antiker Literaturkritik und seine Ästhetik Philipp Weiß 2017 978-3-82-338110-5
53 Von Hesiod bis Thomas Mann. Dreizehn Abhandlungen zur Literatur- und Philosophiegeschichte Andreas Patzer 2018 978-3-82-338190-7
54 Tali dignus amico. Die Darstellung des patronus-cliens-Verhältnisses bei Horaz, Martial und Juvenal Vicente Flores Militello 2019 978-3-82-338296-9

WeblinksBearbeiten