Cheshire County

County im US-Bundesstaat New Hampshire

Cheshire County[1] ist ein County im Bundesstaat New Hampshire der Vereinigten Staaten. Im Jahr 2020 lebten hier 76.458 Menschen.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Keene.

Cheshire County Courthouse in Keene
Cheshire County Courthouse in Keene
Verwaltung
US-Bundesstaat: New Hampshire
Verwaltungssitz: Keene
Gründung: 29. April 1789
Gebildet aus: Merrimack County
Strafford County
Demographie
Einwohner: 76.458  (2010)
Bevölkerungsdichte: 41,7 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 1888 km²
Wasserfläche: 56 km²
Karte
Karte von Cheshire County innerhalb von New Hampshire
Website: www.co.cheshire.nh.us

GeschichteBearbeiten

Cheshire war eines von fünf Original-Countys in New Hampshire von 1789. Benannt wurde es nach Cheshire in England.

Ein Ort im County hat den Status einer National Historic Landmark, der Harrisville Historic District.[3] 151 Bauwerke und Stätten des Countys sind insgesamt im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 15. Februar 2018).[4]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Volkszählungsergebnisse[5] – Cheshire County, New Hampshire
Jahr 1767 1773 1775 1783 1786 1790
Einwohner 250 1357 1745 3346 3887 6985
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 11.296 13.560 16.937 27.016 26.429 30.134 27.434 27.265 28.734 29.579
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 31.321 30.659 30.975 33.685 34.953 38.811 43.342 52.364 62.116 70.121
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 73.825 77.117 76.458

GeographieBearbeiten

Die Fläche des Countys beträgt 1888 Quadratkilometer; davon sind 56 Quadratkilometer (2,98 Prozent) Wasserflächen.

NachbarcountysBearbeiten

Städte und GemeindenBearbeiten

Ortschaft Status Einwohner
(2020)[2]
Gesamte Fläche
[km²]
Landfläche
[km²]
Bevölkerungsdichte
[Einwohner / km²]
Gründung Besonderheit
Alstead town 1.864 101,9 100,4 18,6 6. Aug. 1763 Ursprünglicher Grant durch Massachusetts 1735
Chesterfield town 3.552 123,2 118,0 30,1 11. Feb. 1752 Ursprünglicher Grant durch Massachusetts 1735
Dublin town 1.532 75,6 72,7 20,3 3. Nov. 1749
Fitzwilliam town 2.351 93,3 89,6 25,2 15. Jan. 1752
Gilsum town 752 43,2 43,1 17,4 8. Dez. 1752
Harrisville town 984 52,2 48,1 18,9 1870
Hinsdale town 3.948 58,8 53,3 67,1 3. Sep. 1753
Jaffrey town 5.320 103,7 99,2 51,3 1749
Keene city 23.047 97,1 96,5 237,4 11. Apr. 1753 County Seat; Erste Besiedlungen ab ca. 1734
Marlborough town 2.096 53,5 52,8 39,2 29. Apr. 1751
Marlow town 749 68,4 67,2 11,0 7. Okt. 1761
Nelson town 629 60,2 56,7 10,4 22. Feb. 1764
Richmond town 1.197 97,8 97,3 12,2 28. Feb. 1752
Rindge town 6.476 103,4 96,3 62,6 11. Aug. 1768 Erste Besiedlung bereits ab 1736
Roxbury town 220 31,6 30,8 7,0 9. Dez. 1812
Stoddard town 1.374 137,3 131,8 10,0 7. Nov. 1774
Sullivan town 658 48,5 48,0 13,6 27. Dez. 1787
Surry town 820 41,3 40,5 19,9 9. März 1769
Swanzey town 7.270 117,6 116,6 61,8 2. Juli 1753
Troy town 2.130 45,5 45,1 46,8 23. Juni 1815
Walpole town 3.633 95,1 91,1 38,2 16. Feb. 1752
Westmoreland town 1.706 95,5 92,7 17,9 11. Feb. 1752
Winchester town 4.150 143,8 142,4 28,9 2. Mai 1753

WeblinksBearbeiten

Commons: Cheshire County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. GNIS-ID: 873176. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. a b Decennial Census 2020. US Census Bureau, abgerufen am 4. Oktober 2021.
  3. Listing of National Historic Landmarks by State: New Hampshire (PDF) National Park Service; abgerufen am 15. Februar 2018.
  4. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service; abgerufen am 15. Februar 2018.
  5. Einwohnerzahlen vor 1790 nach lokalen Zählungen (Website des Bundesstaates New Hampshire (PDF)) – 1790–2010 laut US-Volkszählungsergebnissen

Koordinaten: 42° 55′ N, 72° 15′ W