Charlie Charles

italienischer Musikproduzent
Charlie Charles

Charlie Charles (* 24. März 1994 in Settimo Milanese, Provinz Mailand, als Paolo Alberto Monachetti) ist ein italienischer Musikproduzent. Er gilt als Wegbereiter der „Trap-Generation“.[1]

WerdegangBearbeiten

Monachetti brach die Oberschule nach mehreren Schulwechseln im letzten Jahr ab, um sich der Musik zu widmen.[2] Ab 2015 begann Charles, bei Marracashs und Shablos Label Roccia Music mit Sfera Ebbasta und Ghali zu arbeiten, die in der Folge beide den Mainstream-Durchbruch schafften und Spitzenpositionen der Charts erreichten. Auch Tedua, Izi und die Dark Polo Gang wurden erfolgreich von Charles produziert. Sein Studio befindet sich in der Mailänder Fraktion Seguro. Eine anfängliche DJ-Tätigkeit hat er 2017 aufgegeben.[2] Zusammen mit Sfera Ebbasta gründete er 2018 das eigene Label BillionHeadz Music Group (BHMG).[3]

Unter eigenem Namen veröffentlichte Charlie Charles 2017 das Lied Bimbi, in Zusammenarbeit mit Izi, Rkomi, Sfera Ebbasta, Tedua und Ghali. Es erreichte Platz drei der Charts. Es folgten Rap und Niagara (mit Izi) sowie 2018 Peace & Love (mit Sfera Ebbasta und Ghali). Mit dem von Charlie Charles koproduzierten Song Soldi gewann der Sänger Mahmood das Sanremo-Festival 2019.

DiskografieBearbeiten

Singles

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  IT   CH
2017 Bimbi IT3
 
×2
Doppelplatin

(25 Wo.)IT
feat. Izi, Rkomi, Sfera Ebbasta, Tedua & Ghali
Verkäufe: + 100.000[5]
Rap IT15
 
Gold

(3 Wo.)IT
feat. Izi
Verkäufe: + 25.000[5]
2018 Peace & Love IT1
 
×3
Dreifachplatin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2018IT
CH31
(1 Wo.)CH
feat. Sfera Ebbasta & Ghali
Verkäufe: + 150.000[5]
2019 Calipso IT1
 
×4
Vierfachplatin

(34 Wo.)IT
mit Dardust feat. Sfera Ebbasta, Mahmood & Fabri Fibra
Verkäufe: + 200.000[5]
Cheyenne
IT85
(7 Wo.)IT

Weitere Singles

  • XDVRMX (2015) –  Gold  Gold (25.000+)[5]
  • Niagara (mit Izi; 2017) –  Gold  Gold (25.000+)[5]

WeblinksBearbeiten

BelegeBearbeiten

  1. Alice Castagneri: Charlie Charles è il re Mida del nuovo rap italiano. In: LaStampa.it. 1. Februar 2017, abgerufen am 9. Mai 2018 (italienisch).
  2. a b Claudio Biazzetti: Charlie Charles: «Mi sono licenziato». In: RollingStone.it. 19. August 2047, abgerufen am 9. Mai 2018 (italienisch).
  3. Margherita G. Di Fiore: Sfera Ebbasta e Charlie Charles hanno fondato una loro etichetta. In: Rockit.it. 14. März 2018, abgerufen am 9. Mai 2018 (italienisch).
  4. Chartquellen (Singles):
  5. a b c d e f Charlie Charles, certificazioni. FIMI, abgerufen am 22. August 2018 (italienisch).