Hauptmenü öffnen
Carsten Wehlmann 1996

Carsten Wehlmann (* 27. Juni 1972) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart.

Seine Karriere begann er beim SV Eidelstedt und VfL 93 Hamburg. Von dort wechselte er zum FC St. Pauli, bei denen er zwischen 1997 und 2000 52 Spiele in der 2. Bundesliga bestritt. Für die nächsten eineinhalb Jahre wechselte er zum Hamburger SV in die Bundesliga, blieb dort aber ohne Einsatz. Einem halbjährigen Gastspiel bei Hannover 96 in der zweiten Liga folgte eine halbe Saison beim HSV II in der Regionalliga Nord. Anfang 2003 wechselte er dann schließlich zum VfB Lübeck, bei dem er bis 2007 nochmal 19 Zweitliga- und 8 Regionalligaspiele absolvierte. Seine Karriere beendete er schließlich in der zweiten Mannschaft von St. Pauli. Wehlmann spielte insgesamt 74 Mal in der 2. Bundesliga.

Er hat bis August 2009 als Clubmanager Sport bei der Qatar Stars League (QSL) in Katar gearbeitet.[1] Ab August 2009 war er Chefscout bei Holstein Kiel[2] und wurde am 15. Februar 2010 zum Torwarttrainer der Kieler berufen. Am 15. September 2018 wechselte er als Sportkoordinator zum SV Darmstadt 98[3]. Am 18. Februar 2019 wurde er nach der Entlassung von Dirk Schuster zum Sportlichen Leiter beim SV Darmstadt 98 ernannt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. welt.de Wehlmanns Fußball-Mission im Wüstenstaat Katar 17. Juni 2008
  2. kn-online.de Wehlmann geht auf Talentsuche (Memento des Originals vom 17. August 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kn-online.de 13. August 2009
  3. Darmstadt holt Wehlmann als Sportkoordinator kicker.de