Hauptmenü öffnen

Carsten Nielsen (* 12. August 1955 in Lyngby) ist ein ehemaliger dänischer Fußballspieler.

Carsten Nielsen
Personalia
Name Carsten Kjeldsen Nielsen
Geburtstag 12. August 1955
Geburtsort LyngbyDänemark
Größe 184 cm
Position Mittelfeldspieler, Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1974–1976 B 1903 Kopenhagen (21)
1976–1981 Borussia Mönchengladbach 109 (23)
1981–1985 RC Straßburg 114 (17)
1982–1985 RC Straßburg B 8 0(2)
1985–1989 Neuchâtel Xamax 54 0(9)
1986–1987 → CS Chênois (Leihe) 27 0(3)
1990 KB Kopenhagen 4 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1972 Dänemark U-17 1 0(0)
1972–1974 Dänemark U-19 15 0(6)
1975–1977 Dänemark U-21 7 0(1)
1975–1979 Dänemark 4 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Carsten Nielsen wechselte zur Saison 1976/77 vom dänischen Klub B 1903 Kopenhagen zum Deutschen Meister nach Mönchengladbach. In seiner ersten Saison bestritt er lediglich ein Spiel für die Borussia. In den folgenden vier Spielzeiten zählte er immer zum Kader und erzielte, im Mittelfeld oder Sturm eingesetzt, in seinen weiteren 108 Bundesligaspielen 23 Tore für die Borussia.

Während seiner fünf Jahre bei der Borussia wurde er einmal Deutscher Meister (1977) und einmal UEFA-Cup-Sieger (1979). Danach spielte er noch in Frankreich, in der Schweiz (bei Neuchâtel Xamax traf er seinen ehemaligen Borussia-Mitspieler Uli Stielike wieder) und in seiner Heimat Dänemark.

WeblinksBearbeiten