Bundestagsausschüsse des 1. Deutschen Bundestages

Im Folgenden sind die ständigen Bundestagsausschüsse des 1. Deutschen Bundestages (1949–1953) aufgeführt:

Ausschuss Vorsitz Fraktion Stellvertreter Fraktion Mitglieder
Ausschuss zur Wahrung der Rechte der Volksvertretung gemäß Artikel 45 des Grundgesetzes nicht zusammengetreten 27
Wahlprüfungsausschuss Ludwig Schneider FDP Heinrich Höcker SPD 7
Ausschuss für Geschäftsordnung
und Immunität
Heinrich Georg Ritzel SPD Karl Gengler CDU/CSU 21
Organisationsausschuss Karl Mommer
ab 21. März 1952:
Hugo Decker
SPD

FU
Karl Gengler
ab 7. Juni 1950:
Peter Nellen
CDU/CSU 7
Ausschuss zum Schutz der Verfassung Georg-August Zinn
ab 15. Februar 1951:
Walter Menzel
SPD Kurt Georg Kiesinger
ab 5. Mai 1952:
Richard Jaeger
CDU/CSU 21
Ausschuss für Petitionen Luise Albertz SPD Karl Kahn
ab 30. November 1949:
Hans Tichi
CDU/CSU

WAV
27
Ausschuss für Besatzungsstatut
und auswärtige Angelegenheiten

ab 3. Juni 1953:
Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten
Carlo Schmid SPD Eugen Gerstenmaier CDU/CSU 21
Ausschuss für gesamtdeutsche Fragen Herbert Wehner SPD Walter Brookmann CDU/CSU 21
Ausschuss für Berlin Gerd Bucerius CDU/CSU Wilhelm Mellies SPD 21
Haushaltsausschuss Erwin Schoettle SPD Robert Philipp Nöll von der Nahmer
ab April 1952:
Martin Blank
FDP 27
Ausschuss für Finanz- und Steuerfragen Hermann Höpker-Aschoff
ab 19. September 1951:
Hans Wellhausen
FDP Harald Koch SPD 27
Ausschuss für Geld und Kredit Hugo Scharnberg CDU/CSU Walter Seuffert SPD 15
Ausschuss für Wirtschaftspolitik Franz Etzel
ab 8. Oktober 1952:
Wilhelm Naegel
CDU/CSU Hermann Veit
ab 1953:
Joachim Schöne
SPD 27
Ausschuss für Außenhandelsfragen Christian Kuhlemann DP Richard Freudenberg
ab 26. Februar 1953:
Robert Margulies
FDP 21
Ausschuss für ERP-Fragen Hermann Pünder CDU/CSU Fritz Baade SPD 15
Ausschuss für Patentrecht
und gewerblichen Rechtsschutz
Friedrich Wilhelm Wagner SPD Matthias Hoogen CDU/CSU 7
Ausschuss für Lastenausgleich Johannes Kunze CDU/CSU Johann Wartner
ab 17. Januar 1951:
Eugen Fürst zu Oettingen-Wallerstein
BP 27
Ausschuss für Wiederaufbau
und Wohnungswesen
Johannes Albers
ab 14. März 1950:
Paul Lücke
CDU/CSU Erich Klabunde
ab 9. Februar 1950:
Carl Wirths
SPD

FDP
21
Ausschuss für Ernährung,
Landwirtschaft und Forsten
Heinrich Lübke
ab 12. Oktober 1950:
Karl Müller
CDU/CSU Herbert Kriedemann SPD 27
Ausschuss für Arbeit Anton Sabel CDU/CSU Willi Richter SPD 21
Ausschuss für Sozialpolitik Willi Richter SPD Josef Arndgen CDU/CSU 21
Ausschuss für Heimatvertriebene Linus Kather CDU/CSU Richard Reitzner SPD 27
Ausschuss für Rechtswesen
und Verfassungsrecht
Wilhelm Laforet CDU/CSU Adolf Arndt SPD 27
Ausschuss für Angelegenheiten
der inneren Verwaltung
Friedrich Maier SPD Robert Lehr
ab 7. Dezember 1950:
August Dresbach
ab Oktober 1951:
Anton Hoppe
CDU/CSU 21
Ausschuss für Beamtenrecht Ernst Falkner
ab 20. November 1950:
Josef Ferdinand Kleindinst
BP

CDU/CSU
Otto Arnholz SPD 21
Ausschuss für Kriegsopfer-
und Kriegsgefangenenfragen
Bruno Leddin
ab 16. April 1951:
Kurt Pohle
SPD Josef Arndgen CDU/CSU 21
Ausschuss für Verkehrswesen Willy Max Rademacher FDP Oskar Rümmele CDU/CSU 21
Ausschuss für Post- und Fernmeldewesen Johann Cramer SPD Otto Pannenbecker
ab 21. Mai 1953:
Gottfried Leonhard
Zentrum

CDU/CSU
15
Ausschuss für Grenzlandfragen Stephan Weickert
ab 20. März 1952:
Heinrich Kemper
WAV

CDU/CSU
Heinrich Kemper
ab 20. März 1952:
Willi Steinhörster
CDU/CSU

SPD
15
Ausschuss für
innergebietliche Neuordnung
Anton Hilbert
ab 22. November 1949:
August-Martin Euler
CDU/CSU

FDP
Anton Hilbert CDU/CSU 15
Ausschuss für Fragen
der öffentlichen Fürsorge
Helene Wessel
ab 13. Februar 1953:
Maria Niggemeyer
Zentrum

CDU/CSU
Maria Niggemeyer
ab 13. Februar 1953:
Hans Löfflad
CDU/CSU

DP
15
Ausschuss für Fragen
des Gesundheitswesens
Fritz Linnert
ab 7. Dezember 1949:
Richard Hammer
FDP Kurt Pohle SPD 21
Ausschuss für Jugendfürsorge Franz Josef Strauß
ab 19. Juni 1952:
Emil Kemmer
CDU/CSU Marta Schanzenbach SPD 15
Ausschuss für Fragen der Presse,
des Rundfunks und des Films
Rudolf Vogel CDU/CSU Karl Brunner
ab 31. März 1952:
Willi Eichler
SPD 15 bzw. 21
Ausschuss gemäß Art. 15 GG Fritz Henßler SPD Franz Etzel CDU/CSU 27
Ausschuss für Bau- und Bodenrecht Erich Klabunde
ab 31. Januar 1951:
Heinz Meyer
SPD Carl Wirths FDP 7
Ausschuss für Kulturpolitik Karl Gaul FDP Arno Hennig SPD 21
Ausschuss für Fragen
des Sitzes der Bundesorgane
August Neuburger CDU/CSU Herbert Kriedemann SPD 27
Ausschuss für Bücherei
ab 1952:
Büchereibeirat
Margarete Gröwel CDU/CSU Ludwig Bergstraesser SPD 9
Ausschuss für Kommunalpolitik
ab 20. März 1952
Hermann Pünder CDU/CSU Werner Jacobi SPD 21
ab 19. Juli 1952:
Ausschuss zur Mitberatung des EVG-Vertrages und der damit
zusammenhängenden Abmachungen
ab 21. Januar 1953:
Ausschuss für Fragen
der europäischen Sicherheit
Franz Josef Strauß CDU/CSU Fritz Erler SPD 21
Ausschuss zur Beratung
des Personalvertretungsgesetzes
ab 16. März 1953
Josef Ferdinand Kleindinst CDU/CSU - - 21
Wahlrechtsausschuss
ab 26. März 1953
Friedrich Maier SPD Hugo Scharnberg CDU/CSU 27
Sonderausschuß zur Beratung der Gesetze über deutsche Auslandsschulden „Londoner Schuldenabkommen“
ab 13. Mai 1953
Hans Wellhausen FDP 27
Beirat für handelspolitische Vereinbarungen
ab 8. September 1950
Christian Kuhlemann DP Richard Freudenberg
ab 26. Februar 1953:
Oscar Funcke
FDP 9

LiteraturBearbeiten

  • 9.2 Verzeichnis der Ausschüsse. In: Peter Schindler: Datenhandbuch zur Geschichte des Deutschen Bundestages 1949 bis 1999. Eine Veröffentlichung der Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages (Band 2). Nomos, Baden-Baden 1999, ISBN 3-7890-5928-5, S. 2034–2080 (ZIP; 48 MB)