British Independent Film Awards 2015

Die 18. Verleihung der British Independent Film Awards (BIFA) fand am 6. Dezember 2015 im Old Billingsgate in London statt. Moderiert wurde sie von dem Schauspieler, Stand-Up-Comedian und Regisseur Richard Ayoade.

Richard Ayoade

Mit vier Awards war Ex Machina von Regisseur Alex Garland der erfolgreichste Film dieser Verleihung. Der britische Science-Fiction-Film wurde als bester Film, für die beste Regie und das beste Drehbuch (Alex Garland) sowie für die besten visuellen Effekte ausgezeichnet.

Obwohl siebenfach nominiert, konnte die britische Produktion The Lobster lediglich den Preis für die beste Nebendarstellerin (Olivia Colman) gewinnen. Das sechsfach nominierte britische Filmdrama Macbeth von Justin Kurzel mit Michael Fassbender (nominiert als bester Schauspieler) und Marion Cotillard (nominiert als beste Schauspielerin) erhielt keinen Award.

JuryBearbeiten

Nominierungen und PreiseBearbeiten

Preis Originalbezeichnung Nominierungen Preisträger
Bester britischer Independentfilm Best British Independent Film Ex Machina
Bester ausländischer Independentfilm Best International Independent Film Raum (Room)
Beste britische Dokumentation Best Documentary Dark Horse: The Incredible True Story of Dream Alliance
Bester britischer Kurzfilm Best British Short
  • Balcony
  • Crack
  • Edmond
  • Love Is Blind
  • MANoMAN
Edmond
Bester Schauspieler Best Actor Tom Hardy für Legend
Beste Schauspielerin Best Actress Saoirse Ronan für Brooklyn
Bester Nebendarsteller Best Supporting Actor Brendan Gleeson für Suffragette – Taten statt Worte
Beste Nebendarstellerin Best Supporting Actress Olivia Colman für The Lobster
Bester Newcomer Most Promising Newcomer Abigail Hardingham für Nina Forever
Beste Regie Best Director Alex Garland für Ex Machina
Douglas Hickox Award The Douglas Hickox Award Stephen Fingleton für The Survivalist
Bestes Drehbuch Best Screenplay Alex Garland für Ex Machina
Beste Produktion Producer of the Year Kajaki: The True Story
Beste Technik Outstanding Achievement in Craft Andrew Whitehurst für Ex Machina
The Discovery Award The Discovery Award (vormals The Raindance Award)
  • Aaaaaaaah!
  • Burn Burn Burn
  • Orion: The Man Who Would Be King
  • The Return
  • Winter
Orion: The Man Who Would Be King

Weitere Preise

WeblinksBearbeiten