Hauptmenü öffnen

Breitenbrunn (Wunsiedel)

Ortsteil von Wunsiedel

Das Dorf Breitenbrunn ist ein Ortsteil der Kreisstadt Wunsiedel im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge (Nordostbayern), drei Kilometer südlich am Nordhang der Luisenburg gelegen. Im Jahr 2000 lebten in Breitenbrunn 203 Personen.

Breitenbrunn
Stadt Wunsiedel
Koordinaten: 50° 1′ 23″ N, 11° 59′ 17″ O
Einwohner: 203[1]
Postleitzahl: 95632
Vorwahl: 09232
Breitenbrunn (Bayern)
Breitenbrunn

Lage von Breitenbrunn in Bayern

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Erstmals urkundlich wurde das Dorf 1421/22 in einer Rechnung des markgräflichen Amtes Wunsiedel erwähnt, die Bewohner mussten damals an den Amtmann in Hohenberg als Zins Eier abgeben. 1499 zählte das Dorf neun Höfe, mit dem Halsgericht gehörten diese nach Wunsiedel. 1716 wurde im Dorf eine Mühle gebaut, 1818 kam das Dorf zur Gemeinde Schönbrunn, 1975 erfolgte die Eingemeindung nach Wunsiedel.

Im Dorf befindet sich ein Tierheim, das von einem Verein unterhalten wird.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Historisches Spritzenhaus (Feuerwehrhaus)
  • Haus der Dorfgemeinschaft
  • Ehemaliger Mühlteich
  • Caroline-Reiber-Brunnen
  • Gedenkstein Babetts Himmelsbett
  • Gedenkstätte auf dem Hammerbühl

In der Liste der Baudenkmäler in Wunsiedel sind für Breitenbrunn sechs Baudenkmäler aufgeführt.

LiteraturBearbeiten

  • Dietmar Herrmann, Helmut Süssmann: Fichtelgebirge, Bayerisches Vogtland, Steinwald, Bayreuther Land. Lexikon. Ackermannverlag, Hof (Saale) 2000, ISBN 3-929364-18-2.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wanderungsmotivuntersuchung Wunsiedel Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, 2012, S. 7. Abgerufen am 27. Mai 2015.