Brandoa

Gemeinde in Portugal

Brandoa ist eine Freguesia (Gemeinde) im Concelho (Kreis) des portugiesischen Amadora. Auf einer Fläche von 2,2 km² wohnen 17.732 Einwohner (Stand 30. Juni 2011). Die Bevölkerungsdichte beträgt somit 7982 Einwohner je km².

Brandoa
Wappen Karte
Wappen von Brandoa Lagekarte für Brandoa
Basisdaten
Region: Lisboa
Unterregion: Grande Lisboa
Distrikt: Lissabon
Concelho: Amadora
Koordinaten: 38° 46′ N, 9° 13′ WKoordinaten: 38° 46′ N, 9° 13′ W
Einwohner: 17.732 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 2,22 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 7987 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 2650-197
Politik
Bürgermeister: Armando Jorge Paulino Domingos
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Brandoa
Rua Luís Vaz de Camões
2650-197 Brandoa
Website: www.jf-brandoa.pt

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde geht auf das Gut Quinta da Brandoa zurück. Dieses war seit seiner frühesten Erwähnung 1575 in wechselndem Privat-Besitz, bis es 1958 von seinen Besitzern mit einer Hypothek belastet wurde, im Wert von 800.000,- Escudos, und später in öffentlichen Besitz überging. Nachdem ab 1960 die illegale Besiedlung des Gebietes der Quinta einsetzte, begann die Câmara Municipal von Oeiras ab 1962, als bereits etwa 360 Wohneinheiten illegal errichtet worden waren, eine reguläre Wohnbebauung des Gebietes ins Auge zu fassen. Ab 1963 wurde die nachträgliche Legalisierung der Bauten begonnen. Als 1969 ein sechsstöckiges Gebäude einbrach, wurden weitere Bautätigkeiten unterbunden, und ein Bebauungsplan erarbeitet. Nach weiteren Tätigkeiten der Planung, die keine wesentlichen Ergebnisse zeitigten, wurde erst nach der Nelkenrevolution 1974 der Bebauungsplan umgesetzt. 1975 entstanden die ersten aktiven Nachbarschaftskommittes, die Comissões de Moradores, und 1977 begann die planmäßige Erhebung der Beschaffenheit der vorhandenen Bausubstanz. 1979 wurde der Kreis Amadora und die Gemeinde Brandoa geschaffen, deren Organe 1980 ihre Arbeit aufnahmen.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. www.jf-brandoa.pt (Memento des Originals vom 7. Februar 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.jf-brandoa.pt, abgerufen am 17. September 2012