Hauptmenü öffnen

Eine Bogenlampe ist ein Begriff aus dem Sportjargon (insbesondere Fußballjargon) und bezeichnet in mehreren Ballsportarten wie Fußball, Handball und Wasserball einen Schuss oder Wurf, bei dem der Ball in sehr hohem Bogen (oft mit viel Effet) zu einem Mitspieler oder ins Tor fliegt.[1] Der Begriff leitet sich missverständlich von der Bogenlampe ab, deren Lichtbogen eine geringere Krümmung aufweist.[2]

WeblinksBearbeiten

  Wiktionary: Bogenlampe – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bogenlampe oder Bananenflanke (Memento des Originals vom 13. Dezember 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/paule.dfb.de
  2. Bernd Brucker: Was weiß der Geier?: Bedeutung und Herkunft von Redewendungen, Bassermann, 2009 [1]