Bistum Andria

römisch-katholisches Bistum in Italien

Das Bistum Andria (lateinisch Dioecesis Andriensis, italienisch Diocesi di Andria) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche in Italien mit Sitz in Andria.

Bistum Andria
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Apulien
Kirchenprovinz Bari-Bitonto
Metropolitanbistum Erzbistum Bari-Bitonto
Diözesanbischof Luigi Mansi
Generalvikar Domenico Basile
Fläche 799 km²
Pfarreien 39 (2018 / AP 2019)
Einwohner 139.560 (2018 / AP 2019)
Katholiken 137.800 (2018 / AP 2019)
Anteil 98,7 %
Diözesanpriester 67 (2018 / AP 2019)
Ordenspriester 27 (2018 / AP 2019)
Katholiken je Priester 1466
Ständige Diakone 8 (2018 / AP 2019)
Ordensbrüder 29 (2018 / AP 2019)
Ordensschwestern 71 (2018 / AP 2019)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale Santa Maria Assunta
Website www.diocesiandria.org
Entwicklung der Mitgliederzahlen

Es wurde im 11. Jahrhundert begründet und hat heute eine Größe von 799 km². 1452 hatte es vorübergehend das Bistum Montepeloso einverleibt, welches aber schon 1479 von ihm abgespalten und verselbständigt wurde.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bistum Andria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kathedrale in Andria