Big 12 Men’s Tennis Championships 2009

Tennisturnier für Collegemannschaften 2009

Die Big 12 Tennis Championships der Herren wurden 2009 zum dreizehnten Mal ausgetragen. Gespielt wurde vom 24. bis zum 26. April des Jahres. Sieger wurde die Baylor University, die den Titel zum siebten Mal gewinnen konnte.

Logo der Big 12 Conference

Gastgeber war zum dritten Mal seit der Gründung der Big 12 Conference die University of Oklahoma. Schauplatz war das Headington Family Tennis Center in Norman, Oklahoma.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

An dem Turnier nahmen sieben Universitäten, die zum damaligen Zeitpunkt der Big 12 Conference angehörten, teil. Es war dieselbe Teilnehmerliste wie die der Regular Season.

Setzliste Universität Teamname ITA1 Stadt Bundesstaat
#1 Baylor University Baylor Bears 7 Waco Texas
#2 Texas A&M University Texas A&M Aggies 11 College Station Texas
#3 University of Texas Texas Longhorns 15 Austin Texas
#4 Oklahoma State University Oklahoma State Cowboys 21 Stillwater Oklahoma
#5 Texas Tech University Red Raiders 34 Lubbock Texas
#6 University of Oklahoma Oklahoma Sooners 44 Norman Oklahoma
#7 University of Nebraska Nebraska Cornhuskers 62 Lincoln Nebraska
1 Platzierung in der nationalen Rangliste des College Tennis. Stand: Turnierbeginn.[1]

TurnierverlaufBearbeiten

Die topgesetzte Baylor University erhielt in der ersten Runde ein Freilos.

Die drei Viertelfinalpartien wurden am 24. April ausgetragen. Hierbei setzten sich jeweils die in der Setzliste höher rangierten Mannschaften durch. Am Tag darauf folgten die beiden Halbfinals. Die topgesetzte Baylor University und die University of Texas konnten diese für sich entscheiden und zogen – wie schon im Vorjahr – in das Finale ein. In diesem siegte die Baylor University mit 4:3.[2]

Jordan Rux von Baylor wurde nach dem Ende des Turniers als bester Spieler ausgezeichnet.[3]

TurnierplanBearbeiten

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
   
        
  1  USA-Texas  Baylor 4  
    4  USA-Oklahoma  Oklahoma State 1  
4  USA-Oklahoma  Oklahoma State 4
 
  5  USA-Texas  Texas Tech 3  
    1  USA-Texas  Baylor 4
  3  USA-Texas  Texas 3
  2  USA-Texas  Texas A&M 4    
7  USA-Nebraska  Nebraska 1  
2  USA-Texas  Texas A&M 2
    3  USA-Texas  Texas 4  
3  USA-Texas  Texas 4
 
  6  USA-Oklahoma  Oklahoma 0  

FinaleBearbeiten

Nummer Baylor (7) 4:3[4] Texas (15)
Datum: 26. April 2009, Ort: Norman, Oklahoma, Anlage: Headington Family Tennis Center
Doppel
Nr. 1 David Galic / Jordan Rux (21) 8:6 Edward Corrie / Kellen Damico (25)
Nr. 2 Dénes Lukács / Maros Horny 8:3 Dimitar Kutrowski / Joshua Zavala (43)
Nr. 3 Dominik Müller / Julian Bley 6:8 Olivier Sajous / Miguel Reyes Varela
Einzel
Nr. 1 Dénes Lukács (4) 4:6, 6:71 Dimitar Kutrowski (23)
Nr. 2 Jordan Rux (43) 5:7, 6:4, 6:4 Edward Corrie
Nr. 3 Dominik Müller 2:6, 1:6 Kellen Damico (104)
Nr. 4 Julian Bley 6:4, 6:3 Olivier Sajous
Nr. 5 Attila Bucko (117) 7:64, 6:1 Joshua Zavala
Nr. 6 Maros Horny 4:6, 6:3, 4:6 Jonah Kane-West

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. April 21, 2009 – ITA DI Men's Team Rankings. (Nicht mehr online verfügbar.) In: itatennis.com. Intercollegiate Tennis Association, 21. April 2009, archiviert vom Original am 27. August 2014; abgerufen am 26. August 2014 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.itatennis.com
  2. 2009 BIG 12 TENNIS CHAMPIONSHIPS – Men’s Bracket. (pdf) In: big12sports.com. Big 12 Conference, abgerufen am 26. August 2014 (englisch).
  3. BIG 12 CHAMPIONSHIP RESULTS. (pdf) In: Big 12 Record Book. Big 12 Conference, S. 4, abgerufen am 26. August 2014 (englisch).
  4. Sunday, April 26, 2009 | Men’s Championship Final | No. 3 Texas vs. No. 1 Baylor. (pdf) In: big12sports.com. Big 12 Conference, 26. April 2009, abgerufen am 26. August 2014 (englisch).