Bettina Berens

deutsche Fußballspielerin

Bettina Berens (* 2. September 1973) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin.

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Berens war von 1988[1] bis 1997[2] als Mittelfeldspielerin für den TuS Ahrbach aktiv, mit dem sie zur Saison 1991/92 in die Bundesliga aufgestiegen ist. Nach sechsjähriger Zugehörigkeit zur Gruppe Süd und als letzte von zehn teilnehmenden Mannschaften standen der Abstieg in die Oberliga und auch ihr Karriereende fest.

Zwei Jahre zuvor belegte sie mit der Mannschaft den zweiten Platz hinter dem FSV Frankfurt und nahm somit an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft teil. Die beiden Halbfinalspiele gegen Grün-Weiß Brauweiler gingen beide mit dem Gesamtergebnis von 3:9 verloren. Am Ende ihrer Premierensaison erreichte sie mit ihrer Mannschaft das Finale um die Deutsche Meisterschaft, das am 8. Juli 1989 in Montabaur mit 0:2 gegen die SSG 09 Bergisch Gladbach verloren wurde.

NationalmannschaftBearbeiten

Am 18. April 1992 bestritt sie ihr einziges Länderspiel für die A-Nationalmannschaft. Im Testspiel gegen die Nationalmannschaft Italiens, das in Rom 1:1 unentschieden endete, wurde sie für Judith Roth in der 38. Minute ausgewechselt.[3]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kader von TuS Ahrbach in der Saison 1988/1989 auf soccerdonna.de
  2. Kader von TuS Ahrbach in der Saison 1996/1997 auf soccerdonna.de
  3. Kicker-Almanach 2014. Copress Verlag, München 2013, ISBN 978-3-7679-1090-4, S. 680 und 698.