Hauptmenü öffnen
Bernd Strauch (2012)

Bernd Strauch (* 8. April 1949 in Anderten; † 28. September 2015[1] in Hannover) war ein deutscher Politiker (SPD). Von 1996 bis 2014 war er der Bürgermeister von Hannover, Ratsvorsitzender des Rates der Stadt und erster Stellvertreter des Oberbürgermeisters.

LebenBearbeiten

Strauchs Vater war Maschinenschlosser, seine Mutter Plätterin. Er lernte Industriekaufmann, machte Gewerkschaftsarbeit, holte mittlere Reife und Abitur nach, um Lehramt zu studieren. Bernd Strauch war von Beruf Sonderschullehrer. 1981 wurde er Mitglied des Bezirksrates Misburg-Anderten. Von 1986 bis Juni 2014 war Bernd Strauch Mitglied im Rat der Stadt Hannover und ab 1996 Bürgermeister der Stadt Hannover und damit (erster) Stellvertreter des Oberbürgermeisters, zudem war er Ratsvorsitzender des Rates der Stadt Hannover. In 18 Jahren als Ratsvorsitzender leitete er mehr als 150 Ratssitzungen. Er war Vorsitzender des Migrationsausschusses sowie Mitglied im Verwaltungs- und Personalausschuss. Er leitete zudem als Vorsitzender den Kommunalen Kriminalpräventionsrat (KKP). Mit dem Ausscheiden von Stephan Weil aus dem Amt des Oberbürgermeisters Anfang 2013 bis zur Wahl von Stefan Schostok im Oktober 2013 war Strauch oberster Repräsentant der Stadt Hannover. Anfang Juni 2014 verkündete er seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern zur Ratssitzung am 19. Juni 2014.[2] Sein Nachfolger in den Ämtern des Bürgermeisters und des Ratsvorsitzenden wurde Thomas Hermann.

Bernd Strauch war verheiratet mit Ulrike. Gemeinsam haben sie zwei Kinder. Er lebte in Hannover-Anderten.[3] Privat pflegte er den Jazz; aktiv als Schlagzeuger, beispielsweise des Bernd Strauch Trios und von 2004 bis 2015 als Vorsitzender des Jazz Club Hannover.

Die Stadt Hannover verabschiedete sich am 15. Oktober 2015 von Bernd Strauch mit einem Trauergottesdienst in der Marktkirche, an der rund 900 Menschen teilnahmen und einem Empfang im Neuen Rathaus.[4] Am 16. Oktober 2015 folgte die Beisetzung im engsten Familien- und Freundeskreis.

Ämter und MitgliedschaftenBearbeiten

Bernd-Strauch-WegBearbeiten

Am 22. März 2017 wurde der häufig genutzte „Lieblingsweg“ von Bernd Strauch im hannoverschen Stadtteil Anderten nach dem verstorbenen Ratsvorsitzenden und Ersten Bürgermeister benannt. Die Enthüllung des Straßenschildes mit gesondert angebrachter Legendentafel – installiert an der Kreuzung vom Spreeweg und Wasserweg oberhalb vom Friedrich-Wilhelm-Fitzner-Weg – fand im Beisein von Bezirksbürgermeister Klaus Dickneite, Oberbürgermeister Stefan Schostok, Herbert Schmalstieg, Weggefährten und der Familie statt.[5][6]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bernd Strauch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hannovers früherer Bürgermeister Bernd Strauch ist tot in: Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 28. September 2015
  2. Erster Bürgermeister Bernd Strauch zieht sich aus Politik zurück in: Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 2. Juni 2014
  3. Bernd Strauch (Memento des Originals vom 14. Juli 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.spd-anderten.de beim SPD-Ortsverein Anderten
  4. Bewegende Trauerfeier für Bernd Strauch
  5. Ein Weg in Erinnerung an Bernd Strauch
  6. Vera König: Lieblingsweg trägt Strauchs Namen / Familie, Freund und Weggefährten erinnern bei Enthüllung des Straßenschildes an Bürgermeister der Herzen, in: [[Neue Presse (Hannover)|]] vom 23. März 2017, S. 19