Hauptmenü öffnen

Banc of California Stadium

Stadion in den Vereinigten Staaten

Das Banc of California Stadium ist ein Fußballstadion in der US-amerikanischen Millionenstadt Los Angeles im Bundesstaat Kalifornien. Es ist die Heimspielstätte des Fußball-Franchise Los Angeles FC der Major League Soccer (MLS), das im März 2018 den Spielbetrieb in der Liga aufnahm. Der ursprüngliche Projektname war LAFC Stadium. Am 23. August 2016 wurde die Banc of California für 15 Jahre der Namenssponsor der Spielstätte des LAFC.[1]

Banc of California Stadium
Logo des Banc of California Stadium
Die Ostseite des Stadions im Mai 2018
Die Ostseite des Stadions im Mai 2018
Frühere Namen

LAFC Stadium (Planungsphase)

Daten
Ort 3911 South Figueroa Street
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles, Kalifornien 90037
Koordinaten 34° 0′ 46″ N, 118° 17′ 4,7″ WKoordinaten: 34° 0′ 46″ N, 118° 17′ 4,7″ W
Eigentümer Los Angeles FC
Betreiber Los Angeles FC
Baubeginn 23. August 2016
Eröffnung 18. April 2018
22. Mai 2018 (offiziell)
Erstes Spiel 30. April 2018
Los Angeles FC – Seattle Sounders 1:0
Oberfläche Naturrasen (Bermuda Grass)
Kosten 350 Mio. US-Dollar
Architekt Gensler (San Francisco)
Kapazität 22.000 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

GeschichteBearbeiten

Im Mai 2015 wurden die Pläne für das Stadion mit 22.000 Plätzen vorgestellt.[2][3] Der Baubeginn war für Oktober 2016 angestrebt und die Fertigstellung im Frühjahr 2018 sollte rechtzeitig zum Beginn der MLS-Saison stattfinden. Es wird nach dem StubHub Center das zweite speziell für den Fußball konzipierte Stadion in Kalifornien sein. Die Anlage soll mit Restaurants, Büroräumen, einem Konferenzzentrum und einem Fußballmuseum ausgestattet werden.[4]

Die Baukosten von 350 Mio. US-Dollar wurden privat ohne Steuergelder finanziert. Während der Bauphase sollten 1.200 Arbeitsplätze entstehen, im Spielbetrieb sollen es 1.800 sein. Als Standort wurde das Grundstück der 1959 eröffneten Los Angeles Memorial Sports Arena im Exposition Park, direkt neben dem Los Angeles Memorial Coliseum, ausgewählt. Das Spielstätte ist der erste Neubau eines Sportstadions in Los Angeles seit dem Dodger Stadium 1962.[5] Am 19. März 2016 gab Bruce Springsteen das letzte Konzert vor dem Abriss der Halle.[6] Für die Abbrucharbeiten sind rund drei bis vier Monate eingeplant, danach konnte der Bau beginnen.[7]

Am 6. Mai 2016 nahm das Bauprojekt die letzte Hürde. Die Stadtverwaltung von Los Angeles stimmte mit 12:0 den Plänen für die Errichtung des Komplexes auf 15 Acre (rund 60.700 Quadratmeter) zu.[8] Am 23. August 2016 wurde in einer Zeremonie der Grundstein für das Banc of California Stadium gelegt.[9] Im Zuge dessen wurde die Los Angeles Memorial Sports Arena ab September 2016 in kurzer Zeit abgebrochen.[10]

Anfang April 2017 wurde bekannt, dass das Stadion permanenter Austragungsort eines 7er-Rugby-Turniers (Rugby Sevens) namens $1M Champion Sevens werden soll. Es wäre das höchstdotierte 7er-Rugby-Turnier aller Zeiten. Der Los Angeles FC fungiert dabei als Gastgeber.[11] Der Vertrag mit der Grand Prix Network LLC und USA Rugby hat zunächst eine Laufzeit von sieben Jahren bis 2024.[12]

Mitte Dezember 2017 verkündete Tom Penn, Präsident und Miteigentümer des LAFC, dass das erste Spiel und die Eröffnung des Banc of California Stadium am 30. April 2018 gegen die Seattle Sounders stattfinden soll. Die Arbeiten seien ein paar Wochen vor dem Zeitplan und die Kosten für die Errichtung werden voraussichtlich im veranschlagten Rahmen von 350 Mio. US-Dollar bleiben.[13]

Am 18. April 2018 fand die Eröffnungsfeier, u. a. mit Teammitbesitzer Magic Johnson und Bürgermeister Eric Garcetti, statt. Nach dem obligatorischen Durchschneiden des Bandes zur Einweihung konnten die Spieler des LAFC ihre neue Heimstätte erkunden und eine erste Trainingseinheit absolvieren. Da das 350 Mio. US-Dollar teure Stadion zum Saisonstart noch im Bau war, musste Los Angeles die ersten sechs Partien der Saison 2018 auswärts antreten.[14][15] Am 30. April wurde die erste MLS-Partie in neuen Stadion ausgetragen. Der LAFC besiegte die Seattle Sounders vor ausverkauftem Haus mit 1:0. Die Heimfans mussten lange auf den entscheidenden Siegtreffer warten, der in der 90. Minute durch den belgischen Innenverteidiger Laurent Ciman fiel.[16][17]

Am 22. Mai 2018 fand in der Fußballarena ein Freundschaftsspiel des LAFC gegen Borussia Dortmund statt.[18] Das letzte Saisonspiel des BVB endete mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem der LAFC in der 77. Minute durch Aaron Kovar in Führung ging, konnte Maximilian Philipp in der 87. Minute den Ausgleich erzielen. Es war die offizielle Eröffnung des Stadions, dass mit 22.000 Zuschauern ausverkauft war.[19]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Banc of California Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. James Rufus Koren: Banc of California snags naming rights for L.A. Football Club soccer stadium. In: Los Angeles Times, 23. August 2016. 
  2. stadionwelt.de: Bislang teuerstes MLS-Stadion geplant Artikel vom 20. Mai 2015
  3. stadiumdb.com: New design: Second soccer stadium for Los Angeles Artikel vom 20. Mai 2015 (englisch)
  4. mlssoccer.com: LAFC announce plan for new soccer stadium in south Los Angeles Artikel vom 18. Mai 2015 (englisch)
  5. latimes.com: Expansion L.A. soccer team plans new stadium on Sports Arena site Artikel vom 17. Mai 2015 (englisch)
  6. ocregister.com: Looking back at the L.A. Sports Arena: Bruce Springsteen will be final show before demolition Artikel vom 17. März 2016 (englisch)
  7. mlssoccer.com: After revealing crest and colors, LAFC hard at work on stadium and academy Artikel vom 8. Januar 2016 (englisch)
  8. dailynews.com: LA City Council approves LAFC stadium plan Artikel vom 6. Mai 2016 (englisch)
  9. LAFC owners join with Los Angeles business and community leaders to break ground on Banc of California Stadium. Los Angeles FC. 23. August 2016. Archiviert vom Original am 25. August 2016.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/lafc.com Abgerufen am 23. August 2016.
  10. losangeles.cbslocal.com: RIP Sports Arena: Aerial Shots Capture Demolished Former Home Of Lakers, Clippers, DNC Artikel vom 14. September 2016 (englisch)
  11. lafc.com: LAFC To Host Rugby Sevens At Banc Of California Stadium (Memento des Originals vom 27. April 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/lafc.com Artikel vom 4. April 2017 (englisch)
  12. grandprixnetwork.com: LAFC to host newest Olympic Sport Grand Prix Rugby Sevens at Banc of California Stadium Artikel vom 4. April 2017 (englisch)
  13. latimes.com: LAFC's stadium is coming together ahead of schedule Artikel vom 18. Dezember 2017 (englisch)
  14. stadionwelt.de: Stadion des LAFC eröffnet Artikel vom 19. April 2018
  15. nbclosangeles.com: LAFC Unveils $350 Million Banc of California Stadium Artikel vom 18. April 2018 (englisch)
  16. weltfussball.de: Spielbericht Los Angeles FC gegen Seattle Sounders
  17. stadiumdb.com: New stadium: Banc of California Stadium opened with victory Artikel vom 30. April 2018 (englisch)
  18. bvb.de: Testspiele in Zwickau, Herne und LA Artikel vom 7. Mai 2018
  19. derwesten.de: Borussia Dortmund beendet USA-Reise mit Unentschieden gegen LAFC Artikel vom 23. Mai 2018