Hauptmenü öffnen

Antsiran̈ana ist eine Stadt im Norden Madagaskars und Hauptstadt der Region Diana. Bis 1975 war der Name der Stadt Diego Suárez; noch heute ist die Kurzform Diego gebräuchlich.

Antsiran̈ana
Antsiranana
Antsiranana (Madagaskar)
Antsiranana
Antsiranana
Koordinaten 12° 16′ S, 49° 17′ OKoordinaten: 12° 16′ S, 49° 17′ O
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Madagaskar

Provinz

Antsiranana
Region Diana
Einwohner 80.000
Straßenzug in Antsiranana
Straßenzug in Antsiranana

Inhaltsverzeichnis

AllgemeinesBearbeiten

 
Antsiranana liegt an einer geschützten Bucht des indischen Ozeans im Norden Madagaskars

Die Stadt hat etwa 100 000 Einwohner, die sich verschiedenen foko, Ethnien und Nationen zurechnen: Rund 20 % der Bevölkerung sind Komorer, 15 % Sakalava, 15 % Antanakarana, 10 % Antandroy, 5 % Merina, 15 % Inder und Pakistani, 10 % Chinesen, sowie 10 % Jemeniten und Somalis.

GeschichteBearbeiten

 
Französische und britische Schiffe nach der britischen Besetzung am 13. Mai 1942 im Hafen von Antsiranana

Der Ort ist nach dem portugiesischen Entdecker Diogo Soares benannt, der hier 1543 landete. Nach einer anderen Theorie erhielt er den Namen nach den Seefahrern Diégo Dias und Fernan Soares.

In den 1880er Jahren interessierte sich Frankreich für die Bucht, um hier eine Kohlestation für Dampfschiffe einzurichten. Am 17. Dezember 1885 unterzeichnete Königin Ranavalona III. einen Vertrag, der den Franzosen das Protektorat über die Bucht, das Umland und die Inseln Nosy Be sowie Ste. Marie de Madagascar übertrug. Nach der vollständigen Übernahme Madagaskars durch Frankreich wurde das Gebiet 1896 der Verwaltung der gesamten Insel unterstellt.

In der Folgezeit wurde Diégo-Suarez eine der wichtigsten Basen der französischen Marine im Indischen Ozean. Während des Russisch-Japanischen Krieges machte die russische Ostseeflotte hier 1904 auf dem Weg nach Tsushima halt.

Nach dem französischen Zusammenbruch im Juni 1940 blieb die französische Verwaltung in den Händen Vichy-treuer Kräfte und schloss sich nicht de Gaulles Freiem Frankreich an. Es gab seitens der Alliierten die Befürchtung, Japan könnte es gelingen, die Flottenbasis unter seine Kontrolle zu bringen, weshalb Diégo-Suarez im Mai 1942 von britischen Truppen besetzt wurde (Operation Ironclad). Tatsächlich kam es jedoch lediglich am 30. Mai 1942 zu einem Angriff japanischer Kleinst-U-Boote, die das britische Schlachtschiff HMS Ramillies beschädigten. Weitere Ereignisse blieben jedoch aus. Die Briten übergaben den Ort 1946 wieder an Frankreich.

Nach der Unabhängigkeit Madagaskars 1960 verlor der Hafen seine ursprüngliche Bedeutung, zunächst nutzen ihn die französischen Streitkräfte weiterhin bis zum Juni 1974. Heute ist er der drittgrößte Hafen des Landes und verfügt über einen 300-Meter Liegeplatz und zwei Ladekrähnen.[1]

2018 wurde auf dem Forum on China–Africa Cooperation in Peking zwischen der madagassischen Regierung und der China Road and Bridge Corporation eine Absichtserklärung über den Bau eines großen Hafens in der Nähe von Antsiranana unterzeichnet.[2][3]

Die Stadt gehört zu den madegassischen Touristenzielen und wird von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Mit ihren großen Steinhäusern und breiten Straßen bietet sie eine angenehme Atmosphäre, die sie von anderen Städten in Madagaskar unterscheidet.

KlimatabelleBearbeiten

Antsiran̈ana
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
291
 
31
24
 
 
278
 
32
24
 
 
191
 
32
24
 
 
48
 
32
24
 
 
12
 
32
23
 
 
17
 
31
22
 
 
19
 
30
21
 
 
17
 
29
21
 
 
9
 
30
21
 
 
14
 
31
22
 
 
56
 
32
24
 
 
142
 
32
24
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Antsiran̈ana
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 31,2 31,5 32,1 32,3 31,9 30,6 29,6 29,3 29,7 30,5 31,5 32,1 Ø 31
Min. Temperatur (°C) 24,0 23,9 24,3 24,1 23,3 21,9 21,1 21,0 21,4 22,4 23,6 24,1 Ø 22,9
Niederschlag (mm) 291 278 191 48 12 17 19 17 9 14 56 142 Σ 1.094
Sonnenstunden (h/d) 6,0 6,2 6,8 8,5 9,3 8,7 8,7 9,3 9,8 10,1 9,5 7,6 Ø 8,4
Regentage (d) 16 15 12 6 4 3 4 4 2 3 5 10 Σ 84
Luftfeuchtigkeit (%) 79 92 81 76 70 68 66 66 66 65 71 76 Ø 72,9
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
31,2
24,0
31,5
23,9
32,1
24,3
32,3
24,1
31,9
23,3
30,6
21,9
29,6
21,1
29,3
21,0
29,7
21,4
30,5
22,4
31,5
23,6
32,1
24,1
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
291
278
191
48
12
17
19
17
9
14
56
142
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

WeblinksBearbeiten

  Commons: Antsiranana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2.1.5 Madagascar Port of Antsiranana (Diego Suarez), dlca.logcluster.org (abgerufen am 6. November 2018)
  2. La CITES a dit non à la proposition de l’Etat d’indemniser les trafiquants de bois précieux, lachasse-info.com (abgerufen am 6. November 2018)
  3. Madagascar décroche plusieurs accords avec la Chine, chine-magazine.com (abgerufen am 6. November 2018)