Anna Arena

italienische Schauspielerin

Ada Anna Arena (* 21. Juni 1919 in Quiliano; † 19. August 1974 in Jesolo) war eine italienische Schauspielerin.

Arena spielte, schauspielerisch begabt und mit energischen Gesichtszügen, mit einiger Aggressivität versehene Frauen in zweiter Reihe von einigen Filmen zwischen 1941 und 1964. Sie besuchte die Accademia di Brera sowie in Genua und sammelte erste Erfahrungen bei kleinen Tourneetheatern in Ligurien. Sie erhielt nur sehr selten die Gelegenheit, in Filmen ihre darstellerischen Möglichkeiten zu verwirklichen.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1941: C’è un fantasma nel castello
  • 1952: Zorro, der Held (Il sogno di Zorro)
  • 1953: Die Wölfin vin Kalabrien (La lupa)
  • 1955: Unterm Leuchtturm der Liebe (La rossa)
  • 1960: Bel Antonio (Il bell’Antonio)
  • 1964: Ercole contro Roma

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Enrico Lancia, Artikel Anna Arena, in: Lancia, Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano. Le attrici. Gremese 2003, S. 17