Anka Baier

deutsche Schauspielerin

Anka Baier, verheiratete Liebe, (* 23. Juni 1966 in Dresden) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Anka Baier absolvierte zunächst von 1985 bis 1987 erfolgreich die Palucca Hochschule für Tanz Dresden, danach studierte sie von 1987 bis 1991 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin.[1] Zu Beginn der 1990er-Jahre war sie am Aufbau des Theaterhauses Jena beteiligt, 1993 gründete Baier gemeinsam mit René Reinhardt die Schaubühne Lindenfels im Leipziger Westen. Dort spielte und inszenierte sie etwa zehn Jahre lang.[2]

2003 begann Baier eine Ausbildung zur Homöopathin und Heilpraktikerin, ein Beruf, den sie bis heute ausübt. Nach ihrer Heirat 2008 zog sie nach Berlin und leitete mit ihrem Ehemann eine Praxis für Homöopathie und Faszientherapie, 2009 kam die gemeinsame Tochter zur Welt. Mitte der 2010er-Jahre ging die Familie nach Leipzig zurück. Seit 2016 arbeitet Baier auch gelegentlich wieder als Schauspielerin an der Schaubühne.[2]

Seit 1993 wirkt Anka Baier daneben umfangreich vor der Kamera, insbesondere als Seriendarstellerin. In mehreren Reihen verkörperte sie wiederkehrende Charaktere, so in der Stadtklinik, bei Schloss Einstein oder in der Arztserie Frauenarzt Dr. Markus Merthin an der Seite von Sascha Hehn als Titelfigur.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil bei castforward.de, abgerufen am 14. August 2017
  2. a b Mark Daniel: Wesentlich ist die Entschlüsselung, Leipziger Volkszeitung vom 30. November 2016, abgerufen am 14. August 2017