Hauptmenü öffnen

Andrew Simpson (Segler)

britischer Segler

Andrew James Simpson, OBE (* 17. Dezember 1976 in Chertsey; † 9. Mai 2013 in der Bucht von San Francisco, Vereinigte Staaten) war ein britischer Segler. Als Olympiasieger und Weltmeister war er einer der erfolgreichsten britischen Segler.

KarriereBearbeiten

Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking gewann Simpson mit seinem Partner Iain Percy im Starboot eine Goldmedaille. Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in Großbritannien gewannen beide in derselben Bootsklasse eine Silbermedaille. Dazwischen gewannen sie mit dem Starboot in Rio de Janeiro die Weltmeisterschaft 2010.[1]

Beim Training eines internationalen Teams für den 34. America’s Cup am 9. Mai 2013, dem er seit Februar 2013 angehörte, brach der schwedische Katamaran Artemis in der Bucht von San Francisco am vorderen Querträger und kenterte. Simpson wurde unter Wasser gedrückt und ertrank.[2]

EhrungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2010 Star World Championship. Siegerliste bei der International Star Class Yacht Racing Association. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 3. Dezember 2013; abgerufen am 10. Mai 2013.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.starclass.org
  2. Olympiasieger Simpson stirbt bei Segelunfall. Süddeutsche Zeitung, 10. Mai 2013, abgerufen am 10. Mai 2013.